Anmeldung zum Kundenbereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Jetzt beantragen

Registrierung für den Kundenbereich

Bitte füllen Sie alle Felder aus:

Registrierung abschicken Sie haben bereits einen Zugang?

Passwort oder Nutzername vergessen?

Bitte geben Sie unten die E-Mail-Adresse an, mit der Sie in unserem Kundenbereich registriert sind.

Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit weiteren Informationen zu.

Abschicken Abbrechen
Suchen nach:
Suchen

Mehr als Werbezeiten

← Film starten

"Maus & Co." - Laden

Die Adresse für Maus-Fans in der Kölner City

mehr

Tarife 2017

Alle Preise für Werbung im Radio

Radio-TarifeTarif-Rechner

Internetservice

Know-how rund um Websites und digitale Anwendungen

mehr

Familienfreundlichkeit

Beruf und Privatleben optimal verbinden

mehr

Drone - This Is No Game!

Rechte: Flimmer Film / RC Release Company
Erschreckende Einblicke: "Drone" dokumentiert in ca. 78 Minuten die Konsequenzen der unbemannten Kriegsführung.
ab 27. Mai 2016 im Handel
Pressemitteilung vom 17. Mai 2016
Der Einsatz von Drohnen bringt die Kriegsführung auf eine neue, zutiefst erschreckende Ebene. Machen es die moderne Technologie und die großen Distanzen zu leicht, Menschen zu töten? Diese Frage steht im Zentrum der Dokumentation „Drone – This Is No Game!“, die auf sensible Art die Mechanismen hinter dem militärischen Einsatz unbemannter Kampfmaschinen offenlegt. Am 27. Mai veröffentlicht die RC Release Company den wichtigen Film auf DVD und Blu-ray sowie als Video-on-Demand (VoD).

Am Beispiel der ehemaligen Drohnen-Piloten Brandon Bryant und Michael Haas erzählt die Dokumentation in rund 78 Minuten, wie die CIA gezielt Videospiel-Talente akquiriert und sie im Bombenabwurf per Fernsteuerung ausbildet. Das Töten auf Knopfdruck hinterlässt auch bei ihnen bleibende Spuren: Bryant und Haas leiden unter posttraumatischen Störungen. In „Drone – This Is No Game!“ zeigt die norwegische Regisseurin Tonje Hessen Schei, dass es angesichts der vielen aktuellen Krisenherde dringend internationaler Regeln bedarf, um die zerstörerische Macht dieser Technologie zu bändigen.
Für die akute Relevanz sprechen auch diverse Auszeichnungen, die der Film im vergangenen Jahr auf internationalen Festivals erhalten hat. So wurde er beim Bergen International Film Festival mit dem „Best Documentary Award“ und dem „Human Rights Award“ prämiert, bei den Cinema for Peace Awards wurde er zur „Most Valuable Documentary of the Year“ ernannt, und beim San Sebastián Human Rights Film Festival konnten die Macher den „Amnesty International Award“ entgegen nehmen. Auch dem deutschen Fernsehpublikum ist „Drone – This Is No Game!“ schon vertraut: Das ZDF strahlte im April 2015 einer gekürzte Fassung aus, und Brandon Bryant berichtete in reichweitenstarken Talkshows persönlich über seine Erfahrungen.

Die RC Release Company hat bereits in Vergangenheit erfolgreich ausgewählte Dokumentation auf DVD, Blu-ray und als VoD veröffentlicht, zuletzt etwa „Die Porsche 911 Story“ und „Hot Roads – Die gefährlichsten Straßen der Welt“. Das vielfältige Portfolio des Unternehmens umfasst außerdem anspruchsvolle Reportagen mit politischem Hintergrund („Camp 14 – Total Control Zone“) ebenso wie Naturdokumentationen („NRW von oben“, „Wilder Rhein“).

Prof. Dr. Karsten Rudolph ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Rechte: WDRmg/Margot Gottschling Der neue Aufsichtsrat hat in der konstituierenden Sitzung am 8. Februar 2017 Prof. Dr. Karsten Rudolph zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zur stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Claudia Schare berufen.

Mehr Infos

WDR-Studie: Große Mehrheit mit deutschen Medien zufrieden

Rechte: WDR/mauritius 89 Prozent der Bundesbürger bewerten das Informationsangebot in Deutschland alles in allem als gut oder sehr gut. Nur jeder zehnte Deutsche hält die Qualität deutscher Medien insgesamt für schlecht.

Mehr Infos

Deutscher Hörbuchpreis 2017: Preisträger stehen fest

Rechte: WDR/Verlag/Stephanie Fuessenich Ausgezeichnet werden unter anderem Bibiana Beglau als „Beste Interpretin“ für ihre Lesung des Romans „Die Unglückseligen“ und Ulrich Noethen als „Bester Interpret“ für „Nackter Mann, der brennt“.

Mehr Infos

Shaun das Schaf: Naturerlebnisse mal anders

Rechte: WDR/Aardman Animations Ltd. Die Terbrüggen Show-Produktion veranstaltet ab sofort Outdoor-Aktionen und Events, die thematisch den natürlichen Lebensraum des beliebten TV-Schafs einbeziehen.

Mehr Infos

"Der letzte Cowboy" auf DVD und als VoD

Der letzte Cowboy Homepage Teaser Die sechsteilige Serie präsentiert humorvolle und intelligente Unterhaltung, die von Situationskomik und der Dynamik zwischen dem Staubsaugervertreter Hasso Gründel und seinen schrägen Kunden lebt.

Mehr Infos

Paartherapie in der Sauna: „Wellness für Paare“ im Handel

Rechte: WDR/Bernd Spauke Fünf Paare, ein Hotel mit Spa-Bereich und eine Besetzung, die es in sich hat:  Die Improvisationskomödie "Wellness für Paare" ist jetzt auf DVD und als Video-on-Demand erhältlich.

Mehr Infos

Internationaler Formatvertrieb: Speed-Dating auf Finnisch

Bildrechte: WDR Das WDR-Format „Altersglühen“ schafft den Sprung ins finnische Fernsehen. Kaiho Republic produziert ein Remake der deutschen Serie über Speed-Dating für den öffentlich-rechtlichen Sender Yle.

Mehr Infos

Werbepreise 2017 der WDR-Radioangebote

Deckblatt Radiopreise 2016 ohne Typo Auch im Werbejahr 2017 bietet die WDR mediagroup regionalen und nationalen Werbekunden die einzigartigen Qualitätsumfelder der WDR-Radioangebote zu marktgerechten Konditionen.

Mehr Infos

"Conni": Neuzugang im Verwertungsportfolio

Rechte: Carlsen Verlag Das sympathische Mädchen im rot-weißen Ringelpulli ist die beste Freundin für junge Bücherwürmer. Nun sind die Merchandisingrechte rund um die Buchreihe für Kinder ab drei Jahren erhältlich.

Mehr Infos