Anmeldung zum Kundenbereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Jetzt beantragen

Registrierung für den Kundenbereich

Bitte füllen Sie alle Felder aus:

Registrierung abschicken Sie haben bereits einen Zugang?

Passwort oder Nutzername vergessen?

Bitte geben Sie unten die E-Mail-Adresse an, mit der Sie in unserem Kundenbereich registriert sind.

Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit weiteren Informationen zu.

Abschicken Abbrechen
Suchen nach:
Suchen

Karriere

Jetzt einsteigen und durchstarten

mehr

TV-Sponsoring

Ihr großer Auftritt bei "Wissen vor acht" im Ersten

mehr

A.D.A.M.

Die innovative Lösung zur Digitalisierung Ihres Videoarchivs

mehr
Aktuelles

Pressemitteilungen 2016

Jahr wählen:

„Der letzte Cowboy“ ab 27. Dezember im Handel

Der letzte Cowboy

Um seine Abteilung vor der Kündigung zu bewahren, muss Außendienstleiter Hasso Gründel wieder selbst ran: Staubsauger verkaufen in der nordrhein-westfälischen Provinz. Bewaffnet mit dem Premiummodell „Panther 2000“ und Perserkater Samson stolpert er in absurde Begegnungen und wird in Nachbarschaftskonflikte und private Dramen verwickelt.

Der WDR präsentiert mit der sechsteiligen Serie Der letzte Cowboy humorvolle und intelligente Unterhaltung, die von Situationskomik und der Dynamik zwischen Hasso Gründel und seinen schrägen Kunden lebt. Ab 26. Dezember wird die Serie im WDR-Fernsehen ausgestrahlt, ab 27. Dezember ist sie auf DVD und als Video-on-Demand (VoD) erhältlich, produziert von Molina Film und veröffentlicht von der RC Release Company.

Dass der Blick hinter die geschlossenen Gardinen kleinbürgerlicher Haushalte so manches wohlgehütete Geheimnis offenbart, hat Autor Lars Albaum („Stromberg“, „Nikola“) mit feinem, nuanciertem Humor herausgearbeitet. Der von Peter Jordan mit leiser Lakonie gespielte Staubsaugervertreter scheitert regelmäßig an den Situationen, die seine Mitmenschen ihm aufzwingen. Am Ende hat er vor allem Lebenshilfe geleistet. Regie führte Lars Jessen.

Kontakt:

Elke Virginia Koch 
eastside communications        
Sandstraße 33
80335 Muenchen
Telefon +49 (0)89-230 991 16
e.koch@eastside-story.de


Neue Lizenz-Policy: Lebensmittelprodukte mit der Maus nur noch gemäß Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation

Rechte: WDRmg/WHO

Wer zukünftig Lebensmittel kauft, sollte auf ein markantes Logo achten: Sämtliche Maus-Lizenzen, die die WDR mediagroup (WDRmg) für Produkte zum Essen und Trinken vergibt, richten sich zukünftig mit Blick auf die Inhaltsstoffe nach den strengen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und werden entsprechend gekennzeichnet.

Die empfohlenen Werte der WHO z.B. für Zucker und Salz in Lebensmitteln für Kinder sind Richtlinien, die nicht im deutschen Lebensmittelgesetz verankert sind. Dennoch wird sich die WDRmg bei der Vergabe von Maus-Lizenzen in diesem Produktbereich daran orientieren. Einzige Ausnahme: Bei anlassbezogenen Produkten wie beispielsweise Backmischungen für Geburtstagskuchen oder Adventskalender mit Schokolade dürfen auch die Kleinsten mal ein wenig „sündigen“.

Ab 2017 vergibt die WDRmg neue Maus-Lizenzen für Lebensmittel nur noch an solche Hersteller, deren Produkte die WHO-Empfehlungen erfüllen. So wird es zukünftig Obst, Gemüse und Nüsse mit dem entsprechenden WHO-Siegel geben. Auch werden bereits bestehende Lizenzen für Brot und Brotwaren in der Rezeptur entsprechend umgestellt. Laufende Lizenzen für Produkte, die die WHO-Empfehlungen nicht erfüllen, werden nicht verlängert, so. z.B. für Kaubonbons. Lizenzprodukte, die schon immer gemäß dieser Empfehlungen am Markt waren (z.B. Tee), werden mit dem neuen Siegel gekennzeichnet und fortgeführt.

„Für uns als Rechteinhaber der Maus ist es selbstverständlich, dass wir beim sensiblen Thema Kindermarketing vorangehen und uns für eine gesunde Ernährung von Kindern einsetzen“, erläutert Andrea Zuska, Geschäftsleitung Programmverwertung bei der WDRmg. „Und vielleicht können wir mit dieser Selbstverpflichtung in der Branche ein positives Signal setzen und für Bewegung bei der Vergabe von entsprechenden Lizenzen sorgen.“

Pressemitteilung: Lebensmittelprodukte mit der Maus gemäß WHO-Vorgaben (PDF)Pressefoto: WHO-Siegel "Die Maus" (Bildrechte: WDRmg/WHO)Pressefoto: Die Maus mit Obst und Gemüse (JPG, Bildrechte: WDR)

Arm und Reich im Ruhrgebiet: Unterhaltsame Familienserie „PHOENIXSEE“ ab 9. Dezember im Handel und als Video-on-Demand erhältlich

Rechte: WDR/Frank Dicks

Im Ruhrgebiet prallen Welten aufeinander. Nach 200 Jahren Schwerindustrie wurde das ehemalige Gelände eines Stahlwerks in Dortmund-Hörde in ein Naherholungsgebiet und Villenviertel am künstlich aufgestauten Phoenix See umgewandelt. Nun müssen sich dort zwei gänzlich unterschiedliche Milieus ihren Alltag teilen – die Arbeiter in ihren Siedlungen an der einen Seeseite und die reichen Villenbesitzer an der anderen. Sehr eindringlich beschreibt die sechsteilige WDR-Serie die schwierigen und dramatischen Situationen, in die Alteingesessene und frisch Zugezogene dadurch geraten. Seit gestern wird die Familienserie im WDR-Fernsehen ausgestrahlt, ab 9. Dezember ist sie auf DVD und als Video-on-Demand (VoD) erhältlich, produziert von Eikon West und veröffentlicht von der RC Release Company.

Autor Michael Gantenberg erzählt das Leben einer armen und einer reichen Familie am PHOENIXSEE mit viel Augenzwinkern und einem geschickten Spiel mit den Klischees. Denn nur auf den ersten Blick sind Familie Hansmann (u.a. Stephan Kampwirth und Nike Fuhrmann) im luxuriösen Architekten-Haus am See und Familie Neurath (u.a. Felix Vörtler und Anna Stieblich) in der abgewohnten Mietwohnung unterschiedlich. Rasch wird im Laufe der Handlung klar: In schlechten Zeiten trifft die Zukunftsangst Arm und Reich gleichermaßen.

Die RC Release Company, ein Tochterunternehmen der WDR mediagroup, hat bereits in der Vergangenheit zahlreiche WDR-Programme auf DVD, Blu-ray und als VoD veröffentlicht. So beispielsweise die Erfolgsserien „Mord mit Aussicht“, „Die Lottokönige“ oder „Die Kühflüsterin“ ebenso wie die WDR-Evergreens „Hase Cäsar“ oder Stücke aus dem Millowitsch-Theater. Eine Übersicht bietet die Website www.release-company.de.

Kontakt:
Elke Virginia Koch  
eastside communications    
Sandstraße 33
80335 Muenchen
Telefon +49 (0)89-230 991 16
e.koch@eastside-story.de

Presskit: "Phoenixsee" (ZIP, 29 MB)

Paartherapie in der Sauna: TV-Komödie „Wellness für Paare“ ab 9. Dezember im Handel und als Video-on-Demand erhältlich

Rechte: WDR/Bernd Spauke

Fünf Paare, ein Hotel mit Spa-Bereich und eine Besetzung, die es in sich hat: Gestern um 20.15 Uhr lief die WDR-Produktion „Wellness für Paare“ im Rahmen des „Filmmittwoch im Ersten“. Am 9. Dezember veröffentlicht die RC Release Company den Film der Riva Filmproduktion auf DVD und als Video-on-Demand (VoD).

Ein hochkarätiges deutsches Ensemble gibt sich bei „Wellness für Paare“ die Ehre: Anke Engelke/Sebastian Blomberg, Anneke Kim Sarnau/Bjarne Mädel, Gabriela Maria Schmeide/Michael Wittenborn, Katharina Maria Schubert/Martin Brambach sowie Magdalena Boczarska/Devid Striesow checken für diesen Film von Jan Georg Schütte in einem besonderen Etablissement ein. Zwischen Aufguss, Massage und Paartherapie agieren die Schauspieler ohne Drehbuch lediglich auf der Basis von Figur- und Paarprofilen. Gedreht in 48 Stunden mit 21 Kameraleuten und insgesamt 111 Stunden Material bietet der Film komprimiert auf 90 Minuten einzigartige TV-Unterhaltung. Denn zu Beginn des Drehs wusste niemand, wie der Film letztendlich ausgeht, entstand das Werk final doch erst im Schnitt.

Die RC Release Company, ein Tochterunternehmen der WDR mediagroup, hat bereits in der Vergangenheit zahlreiche WDR-Produktionen auf DVD, Blu-ray und als VoD veröffentlicht. So beispielsweise die Erfolgsserien „Mord mit Aussicht“, „Die Lottokönige“ oder „Die Kuhflüsterin“ ebenso wie die WDR-Evergreens „Hase Cäsar“ oder Stücke aus dem Millowitsch-Theater. Eine Übersicht bietet die Website www.release-company.de.

Presskit: "Wellness für Paare" (ZIP, 35 MB)

Große Nachfrage nach historischen Konsolen und Games: Dokumentation „Nintendo Quest“ ab 25. November im Handel

Rechte: Vision Films

Dass Retro-Gaming voll im Trend liegt, beweist aktuell nicht nur die neue Retro-Konsole „Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System“, die in Deutschland bereits wenige Tage nach ihrem Verkaufsstart nahezu ausverkauft ist. Auch die Dokumentation „Nintendo Quest“ befasst sich mit der Faszination hinter dem Thema und zeigt ein spannendes Experiment, bei dem zwei Gamer die Anfänge ihrer Spiele-Leidenschaft wieder aufleben lassen. Ab 25. November ist der Film auf DVD erhältlich.

„Nintendo Quest“ des mehrfach ausgezeichneten Filmemachers Robert McCallum verdeutlicht, wie abenteuerlich die Beschaffung alter Spiele sein kann. Gemeinsam mit seinem Freund Jay Bartlett startet McCallum einen verrückten Selbstversuch: Gelingt es ihnen, innerhalb von nur 30 Tagen alle 678 offiziellen Spiele für das legendäre Nintendo Entertainment System aus dem Jahr 1985 zu kaufen? Und zwar ohne Online-Recherche und ohne Online-Shops? Sie müssen hinaus in die reale Welt und erleben die Reise ihres Lebens. Denn ihre Suche wird zu einem Trip in die spannende Welt der Gamer und die Industrie dahinter. Auch die 2,5 Stunden Bonusmaterial bieten faszinierende Insights und außergewöhnliche Interviews.

Die RC Release Company bringt die DVD als „Limited 2 Disc Collector‘s Edition“ auf den Markt – in einer stilechten Verpackung, die der historischen NES-Cartridge ähnelt. Der Verkaufsstart erfolgt pünktlich zum 30. Geburtstag des legendären Nintendo NES und der Veröffentlichung der Retro-Konsole „Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System“. Obwohl diese erst am 11. November in den deutschen Handel kam, ist sie zurzeit schon weitestgehend ausverkauft.

In Vergangenheit hat die RC Release Company als hauseigenes Label der WDR mediagroup bereits erfolgreich ausgewählte Dokumentationen auf DVD, Blu-ray und als VoD veröffentlicht, beispielsweise „Camp 14 – Total Control Zone“ oder „Drone – This is no Game“. Das vielfältige Portfolio des Unternehmens umfasst außerdem anspruchsvolle Reportagen („Die Porsche 911 Story“ und „Hot Roads – Die gefährlichsten Straßen der Welt“) ebenso wie Naturdokumentationen („NRW von oben“, „Wilder Rhein“).
 
Rezensions- und Verlosungsexemplare sind auf Anfrage erhältlich bei:
k.kelleh@entertainmentkombinat.de

Presskit: "Nintendo Quest" (ZIP, 10 MB)

Die Wissensjagd geht weiter: „Wissen macht Ah!“ jetzt mit dritter DVD im Handel

Rechte: WDR

Kaum hat „Wissen macht Ah!“ mit den ersten beiden DVDs viele Wissenshungrige begeistert, legt die RC Release Company nach und bringt ab 11. November eine dritte DVD in den Handel. Unter dem Motto „Unbekannte Welten“ werden wieder thematisch passende Folgen und Beiträge des WDR-Wissensmagazins für Kinder und Jugendliche zusammengefasst.

Das beliebte Moderations-Duo Shary und Ralph vermittelt bei „Wissen macht Ah!“ spannende Infos auf unterhaltsame Weise. Ob Mond, Eiswüste oder Höhle – charmant und einfallsreich führen die beiden diesmal durch drei komplette Folgen des Formats. Fünf der besten Beiträge zum Thema aus anderen Episoden sowie zwei passende, bisher unveröffentlichte Kurz-Clips, sogenannte „Mini Ahs!“, komplettieren die dritte DVD.

„Wissen macht Ah!“ ist eine Produktion des WDR Fernsehens und läuft aktuell von montags bis donnerstags im KiKA und am Wochenende im Morgenprogramm von Das Erste. 2015 hat die Wissensreihe dort mit 150 Sendeterminen im Jahresdurchschnitt einen Marktanteil von 30 Prozent in der Kernzielgruppe der Sechs- bis Zehnjährigen erreicht (Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung) – zahlreiche Wiederholungen bei anderen Sendern des ARD-Verbundes nicht mitgerechnet. Das erfolgreiche Format wurde darüber hinaus schon nach Russland und Asien verkauft.

Die RC Release Company hat bereits mehrere Veröffentlichungsreihen zu beliebten WDR-Formaten am Markt etabliert. Seit November 2013 bringt das Tochterunternehmen der WDR mediagroup etwa Themenspecials zur „Sendung mit der Maus“ heraus, zuletzt eine exklusive Sammleredition in limitierter Auflage. Auch zur „Sendung mit dem Elefanten“ und „Bobo Siebenschläfer“ sind mehrere DVDs erhältlich.

Presskit: "Wissen macht Ah!" - DVD 3 (ZIP, 5 MB)

Die Anatomie des Krieges: Episodenfilm „Thank You For Bombing“ ab 28. Oktober im Handel

Rechte: Lotus-Film/Christian Haake

Der mehrfach international ausgezeichnete Episodenfilm „Thank You For Bombing“ der Regisseurin Barbara Eder ist mehr als ein Drama über den Krieg in Afghanistan. Der Alltag dreier Kriegsreporter steht für den Wahnsinn ihrer Arbeit und zeichnet ein schonungsloses Bild der Kriegsrealität jenseits von Kameras und Satellitentelefonen – irgendwo zwischen Bombenalarm, Sockenwaschen und Bachblütentherapie. Ab 28. Oktober ist der Film auf DVD, Blu-ray und als Video-on-Demand erhältlich, produziert von Lotus Film und veröffentlicht von der RC Release Company.

Korrespondenten im Spannungsfeld von Risiko und Realität, zwischen den Fronten und täglich in Lebensgefahr: Seit der Inszenierung und Instrumentalisierung der Kriegsberichterstattung im „Desert Storm“ in den 90er Jahren ist die mediale Aufbereitung kriegerischer Auseinandersetzungen nicht mehr nur Dokumentation des Schreckens, sondern auch Teil des Entertainments. Dabei setzen die Kriegsreporter immer wieder ihr Leben aufs Spiel – und lassen es oft genug auf dem Schlachtfeld. Drei Schicksale stehen in „Thank You For Bombing“ stellvertretend für die vielen Korrespondenten, die für eine gute Story Leib, Leben und Seele riskieren.

Die RC Release Company hat bereits in Vergangenheit ausgewählte Werke zum Thema Krieg und Gewalt auf DVD, Blu-ray und als VoD veröffentlicht, beispielsweise die Dokus „Camp 14 – Total Control Zone“ oder „Drone – This is no Game“. Insgesamt umfasst das vielfältige Portfolio des Unternehmens zahlreiche anspruchsvolle Reportagen und Dokumentationen. Eine Übersicht bietet die Website www.release-company.de.

Presskit: "Thank You For Bombing" (ZIP, 10 MB)

Speed-Dating auf Finnisch: WDR mediagroup verkauft „Altersglühen“ nach Nordeuropa

Bildrechte: WDR

Das WDR-Format „Altersglühen“ schafft den Sprung ins finnische Fernsehen. Im Vorfeld zur internationalen Programmmesse MIPCOM hat die WDR mediagroup (WDRmg) die Rechte für ein Remake an die finnische Produktionsfirma Kaiho Republic verkauft, die es für den öffentlich-rechtlichen Sender Yle umsetzt. Geplant ist eine Serie mit sechs Folgen à 25 Minuten. Für die WDRmg ist der Vertragsabschluss ein Erfolg im internationalen Formatvertrieb, den das Kölner Unternehmen zurzeit vorantreibt.

In der Original-Fassung von „Altersglühen“ nimmt eine Gruppe von Senioren an einem Speed-Dating-Event teil. Das Besondere: Jeder Schauspieler kennt nur die Biografie seiner Figur – es gibt kein Drehbuch und somit auch weder vorgegebene Dialoge noch Regieanweisungen. Aus der spontanen Interaktion der Schauspiel-Profis ergeben sich lustige wie skurrile Situationen, aber auch Momente, die zum Nachdenken anregen. In Deutschland wurde „Altersglühen“ unter anderem mit dem renommierten Grimme Award ausgezeichnet. Das vielfältig adaptierbare Format war innerhalb des Senderverbunds der ARD in einer Spielfilmversion und als sechsteilige Serie zu sehen.

Andrea Zuska, Geschäftsleitung Programmverwertung bei der WDRmg: „‚Altersglühen‘ hat im europäischen Ausland direkt großen Anklang gefunden, weil das zugrundeliegende Konzept originell ist und vergleichsweise wenig Produktionsaufwand erfordert. Die offene Herangehensweise macht es für diverse Sendeplätze und unter verschiedenen Budgetvoraussetzungen adaptierbar.“

Liisa Penttilä-Asikainen, Producerin bei Kaiho Republic: “Wir freuen uns sehr, eine finnische Version von ‚Altersglühen‘ umzusetzen – ein Format, das von Erfahrungen, Sehnsüchten und Liebe handelt. Die Serie vereint humorvolle und wichtige Themen, die für ein breites Publikum relevant sind.“

Jarmo Lampela, Head of Drama bei Yle: “Yle Drama ist gespannt auf die Gelegenheit, erfahrene und charismatische Schauspieler, die beliebtesten ihrer Generation, in dieser herausfordernden und auf ihre Figuren fokussierten Comedy-Serie zu erleben.“

Neben „Altersglühen“ enthält der Formatkatalog der WDRmg unter anderem noch die in Deutschland erfolgreiche Primetime-Familienshow „Hirschhausens Quiz des Menschen“, die Ensemble-Comedy „Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von …“ und die fiktionale Serie „Meuchelbeck“. Zusätzlich bietet das Unternehmen auch zahlreiche attraktive Programmrechte zur internationalen Verwertung an und akquiriert Partner für die (Ko-)Produktion neuer, innovativer Kinderprogramme.

Pressemitteilung: "Altersglühen" in Finnland (PDF)Pressefotos: "Altersglühen" / "Autumn Tingles" (ZIP, 5 MB)

Breit aufgestellt auf der MIPCOM: WDR mediagroup bietet Programme, Formate und digitale Dienstleistungen

Rechte: MIPCOM/Reed MIDEM

Mit Vertriebsteams aus unterschiedlichen Geschäftsbereichen präsentiert sich die WDR mediagroup (WDRmg) in diesem Jahr stark auf der MIPCOM (17. bis 20. Oktober) in Cannes. Das Kölner Unternehmen vertreibt im Rahmen der weltweit größten Fachmesse nicht nur Programme und Formate verschiedenster Genres, sondern auch digitale Serviceleistungen. So können internationale Produzenten und Content-Anbieter beispielsweise smarte Lösungen zur digitalen Auslieferung ihrer Programme einkaufen oder diese durch barrierefreie Dienste veredeln lassen. Zentrale Anlaufstelle für interessierte Fachbesucher ist der German Pavilion (Stand P-1.J24–K23), den die WDRmg erneut als Partner unterstützt.

Dort zeigt die WDRmg ihr Portfolio hochwertiger Kinderprogramme, das dank einiger Neuheiten wie der Live-Action-Serie „Hayden’s Dream“ und Klassikern wie der „Maus“ nun für sämtliche Altersgruppen und Interessensgebiete das Passende beinhaltet. Weitere Schwerpunkte sind der Vertrieb von innovativen TV-Formaten, die für weltweite Adaptionen zur Verfügung stehen, sowie die Akquisition von (Ko-)Pro-duktionspartnern zur Realisierung künftiger Projekte im Bereich Kinderfernsehen.

Auch die RC Release Company, hauseigenes Label sowie Video-on-Demand-Vertrieb der WDRmg, ist vor Ort. Das auf DVD-, Blu-ray- und Video-on-Demand-Veröffentlichungen spezialisierte Unternehmen hat seinen Programmkatalog und sein Vertriebsportfolio mit neuen Mandanten erweitert und bietet zusätzlich zu Filmen, Serien und Dokus in diesem Jahr vermehrt Anime-Produktionen an. Neben Verkaufsgesprächen mit Vertretern der großen Video-on-Demand-Plattformen steht der Einkauf neuer Programme zur Erweiterung des Katalogs auf der Agenda.

Autentic Distribution, ein Joint Venture der WDRmg und des Münchener Labels Autentic, ist präsent am Stand von Beta Film (R7.F2). Hier liegt der Fokus auf dem internationalen Vertrieb von Dokumentationen. Ob Politik, Gesellschaft, Natur oder (Motor-)Sport – die Auswahl ist enorm vielfältig. Zu den Highlights zählen in diesem Jahr etwa „Russia‘s Horses“ über die wirtschaftliche und kulturelle Rolle von Pferden in Russland sowie „Heights of Delights“, eine kulinarische Reise durch die Alpen.

Über den Handel mit Programmen hinaus, stellt die WDRmg am German Pavilion umfangreiche Zusatzleistungen vor, mit denen Programmanbieter ihre Inhalte ergänzen und verbreiten können. Die WDRmg informiert über ihre Digital Services beispielsweise über effiziente technische Möglichkeiten, Programme zu transkodieren, mandantenfähig zu speichern und sie automatisiert an Video-on-Demand-Plattformen auszuliefern. Auch barrierefreie Dienste wie Audiodeskription, Übersetzungen in Gebärdensprache und mehrsprachige Untertitelungen können bei der WDRmg beauftragt werden.

Michael Loeb, Geschäftsführer der WDRmg: „Seit dem erfolgreichen Einstieg in den internationalen Content-Vertrieb ist die Bandbreite unseres Portfolios kontinuierlich gewachsen. Daher ist der nächste logische Schritt, unsere technische Infrastruktur sowie die etablierten Kontakte zu den großen Playern im Markt zu nutzen, um uns auch auf internationaler Ebene als digitaler Dienstleister für andere Unternehmen zu positionieren. Auf der MIPCOM sind wir nun mit unseren Experten aus sämtlichen Bereichen präsent und bieten so Rundum-Service aus einer Hand.“

Pressemitteilung: WDRmg auf der MIPCOM 2016 (PDF)Pressefotos: WDRmg auf der MIPCOM 2016 (ZIP, 5 MB)

Von Gänseblümchen, Ohrfeigen und Prinzen: WDR mediagroup präsentiert ausgezeichnete Hörbücher für Kinder und Erwachsene

Bildrechte: WDRmg

Gewinner des deutschen Hörbuchpreises sind ebenso dabei wie namhafte Autoren und bekannte Geschichten: Auf der diesjährigen Buchmesse (19. bis 23. Oktober in Frankfurt) stellt die WDR mediagroup (WDRmg) in Halle 3.1 am Gemeinschaftsstand der Höchbuchverlage (G 29) eine breite Palette an Hörbüchern vor. Unter dem Qualitätslabel „made by WDR“ veröffentlicht die WDRmg regelmäßig gemeinsam mit renommierten Verlagen populäre Wortproduktionen aus dem WDR-Hörfunk, die kleine und große Hörer gleichermaßen begeistern.

Die Produkte im Überblick:

Hörbücher für Kinder:

Oliver Scherz
Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika
Hörbuch Hamburg
Erschienen: Juli 2016
ISBN-13: 978-386742-308-3

Antoine de Saint-Exupéry/ Kai Grehn
Der kleine Prinz
Hörbuch Hamburg
Erschienen: September 2016
ISBN-13: 978-386742-309-0

Maja Nielsen
Mission im Weltall
Jumbo Neue Medien & Verlag
Erschienen: Juni 2016
ISBN-13: 978-38337-3583-7

Karlheinz Koinegg
Metamorphosen – Erzählt nach den Geschichten des Ovid
Der Hörverlag
Erschienen: Juni 2016
ISBN-13: 978-384452-139-9

Michael Ende
Die unendliche Geschichte
(Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises)
Hörbuch Hamburg
Erschienen: Dezember 2014
ISBN-13: 978-38674-2723-4

Hörbücher für Erwachsene:

Stuart Kummer, Edgar Linscheid
The Cruise Staffel 1 und 2 (MP3-Box)
Folgenreich (Universal Music)
Erschienen: Juni 2016
Staffel 1: 0602547790699
Staffel 2: 0602547790729

Dirk Schmidt
Task Force Hamm (MP3-Box)
Schall & Wahn
Erschienen: Juni 2016
ISBN-13: 978-3-8371-3406-3

Francis Durbridge
Bastian Pastewka und Komplizen in Paul Temple und der Fall Gregory
Der Hörverlag
Erschienen: November 2014
ISBN-13: 978-3-8445-1718-7

Abbas Khider
Ohrfeige
Hörbuch Hamburg
Erschienen: Februar 2016
ISBN-13: 978-3-95713-042-6

Georges Simenon
Maigret & Co – Meisterhafte Fälle: Hörspiele
DAV
Erschienen: Juni 2016
ISBN-13: 978-3-86231-664-9

Features:

Günter Grass
Der politische Literat
Random House Audio
Erschienen: Januar 2016
ISBN-13: 978-3-8371-3292-2

H. G. Adler, Hermann Langbein
Auschwitz – Topographie eines Vernichtungslagers
DAV
Erschienen: Februar 2015
ISBN-13: 978-3-86231-507-9

Maximilian Schönherr
Fallbeil für Gänseblümchen: Der Spionageprozess gegen Elli Barczatis und Karl Laurenz im Originalton
(Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises)
Merian Verlag
Erschienen: November 2012
ISBN-13: 978-3-85616-596-3

Leonhard Koppelmann, Michael Mueller, Peter F. Müller
Klaus Barbie. Begegnung mit dem Bösen
DAV
Erschienen: Februar 2016
ISBN-13: 978-3-86231-666-3

Iris Wiegand
Karl der Große – Der Kaiser, der Dom und die Krone
Audiobuch
Erschienen: Januar 2014
ISBN: 978-3-89964-759-4

Pressemitteilung: Buchmesse 2016 - Hörbücher "made by WDR"Pressefotos: Buchmesse 2016 - Cover der Hörbücher (ZIP, 31 MB)

Heimkino-Spaß für Regentage und Herbstabende: Neuerscheinungen zur „Sendung mit der Maus“ ab 21. Oktober im Handel

Rechte: WDR/RC Release Company

Ob Glühwürmchen, Alurecycling oder Windräder: Im 11. DVD-Themenspecial zur „Sendung mit der Maus“ dreht sich alles um Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit. Zudem erscheinen erstmals Highlights aus den bisherigen Veröffentlichungen in gestochen scharfen Bildern auf Blu-ray. Veröffentlicht werden beide Maus-Neuerscheinungen am 21. Oktober von der RC Release Company.

Die neue DVD „Natur pur mit der Maus!“ fasst in rund 80 Minuten die schönsten Geschichten rund um Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit zusammen. Hier trotzen die Maus und ihre Freunde wie Shaun das Schaf oder der kleine Maulwurf unter anderem dem Wetterchaos oder machen einen Spaziergang durch den Wald. Fünf inhaltlich passende Sachgeschichten runden die gelungene Zusammenstellung ab.

Wer am liebsten hochauflösend fernsieht, kann zur Blu-ray „Die Maus und ihre Freunde!“ greifen. Diese bündelt 85 Minuten lang Ausschnitte aus den vorherigen Themenspecials. Neben der Maus, dem kleinen Elefanten und der Ente sind Shaun das Schaf, Nulli und Priesemut, Trudes Tier und Willi Wiberg mit einigen ihrer stärksten Auftritte vertreten.

Seit November 2013 veröffentlicht das Tochterunternehmen der WDR mediagroup in regelmäßigen Abständen DVDs mit ausgewählten Clips aus der „Sendung mit der Maus“. Der Vertrieb erfolgt über die Universum Film GmbH. Darüber hinaus werden die Inhalte auch an Video-on-Demand-Plattformen wie iTunes, Maxdome, Amazon und Vodafone lizenziert. Damit ist die Maus auch neben der linearen Ausstrahlung (rund 65 Prozent Marktanteil bei den 3- bis 5-Jährigen laut AGF/GfK-Fernsehforschung) eine stark nachgefragte und beliebte Contentmarke. Mehr als 300 erfolgreiche Lizenzprodukte aus unterschiedlichsten Produktkategorien runden das Angebot für Fans ab.

Die „Sendung mit der Maus“ vereint witzigen und kultigen Zeichentrick mit ebenso unterhaltsamer Wissensvermittlung. Aktuell läuft sie jeden Sonntag um 9.30 Uhr im Ersten und um 11.30 Uhr im KiKA sowie als Wiederholung im WDR und bei anderen Sendern des ARD-Verbunds. Mit insgesamt etwa zwei Millionen Zuschauern pro Woche und weit über 100 nationalen und internationalen Preisen ist das hochwertige Format einzigartig erfolgreich unter den Kindersendungen im deutschen Fernsehen.

Presskit: "Die Sendung mit der Maus" - Themenspecial 11 + Blu-ray (ZIP, 5 MB)

Modeln, bloggen, kreativ sein: WDR mediagroup mit neuer Kinder- und Jugendserie „Hayden’s Dream“ auf der MIPCOM

Rechte: WDRmg/Bryncoed Productions

Zur diesjährigen MIPCOM (17. bis 20. Oktober in Cannes) bringt die WDR mediagroup (WDRmg) ein brandneues Serienprojekt mit: „Hayden’s Dream“ spielt in der glamourösen Modewelt und richtet sich im Schwerpunkt an Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 13 Jahren. Das Kölner Unternehmen hat den weltweiten Vertrieb der hochwertigen Live-Action-Serie übernommen, die ab Frühjahr nächsten Jahres von Bryncoed Productions realisiert werden soll und voraussichtlich ab Ende 2017 bei internationalen Programmanbietern auf Sendung gehen kann. Die erste Staffel umfasst 26 Episoden mit jeweils rund 25 Minuten Länge.

„Hayden’s Dream“ bietet vor allem Mädchen und jungen Teenagerinnen jede Menge Identifikationspotenzial. Die Hauptfigur Hayden ist neugierig und kreativ, aber auch schüchtern und verletzlich. Auf dem Weg vom Model zur Designerin einer eigenen Modekollektion muss sie sich diversen Herausforderungen des Alltags stellen. Für höchste Qualitätsstandards bei der Umsetzung der breit gefächerten Themen sorgen renommierte Autoren wie Holly Phillips („Dance Academy“, „Hank Zipper“) und Produzent Foz Allan („Wolfblood“, „Hetty Feather“).

Foz Allan, Executive Producer bei Bryncoed Productions: „‘Hayden’s Dream‘ ist modernes Fernsehen für Kinder und Jugendliche. Mit zeitgemäßen Mitteln des Storytellings erkunden wir das Heranwachsen in all seinen Facetten – und zeigen auch, wie schwer es sein kann, sich selbst zu finden und sich immer treu zu bleiben.“

Andrea Zuska, Geschäftsleitung Programmverwertung bei der WDRmg: „Dank der Verortung in der Modewelt und einer klaren Ausrichtung auf Kinder und Jugendliche an der Schwelle zum Erwachsenwerden schließt die Serie eine Marktlücke. Sie komplettiert perfekt unser Portfolio an Kinder- und Jugendprogrammen, da wir nun für sämtliche Altersgruppen und Interessensgebiete das Passende im Angebot haben.“

Neben „Hayden’s Dream“ bietet die WDRmg den Fachbesuchern der Messe beispielsweise auch Programme für Vorschüler zwischen 3 und 5 Jahren, wie die Animationsserie „Gigglebug“. Sendungen für Kinder zwischen 5 und 9 Jahren sind etwa das Edutainmentformat „Die Maus“ oder die kommende animierte Detektivserie „Dougie Noir“. Zudem ergänzt ab sofort „WildWoods“ das Portfolio, eine Live-Action-Comedy mit Handpuppen, die in den Wäldern Kanadas und Nordirlands gedreht wird.

Weitere Schwerpunkte der WDRmg auf der MIPCOM sind der Vertrieb von innovativen TV-Formaten, die für weltweite Adaptionen zur Verfügung stehen, sowie die Akquisition von (Ko-)Produktionspartnern zur Realisierung künftiger Projekte im Bereich Kinderfernsehen. Als erneuter Partner des Deutschen Pavillons ist das Content-Team der WDRmg vor Ort präsent an Stand P-1.J24–K23.

Pressemitteilung: "Hayden's Dream" (PDF)Pressefoto: "Hayden's Dream" Logo (JPG)

WDR mediagroup passt Werbepreise 2017 leistungsgerecht an / Reduziertes Werbeangebot umfasst zwei Sender und eine Radiokombi

Rechte: WDRmg

Werbeschaltungen in WDR 2, 1LIVE und der Radiokombination WDR Best of 14-49 werden im nächsten Jahr durchschnittlich um 7,7 Prozent teurer. In der Folge steigt der durchschnittliche Tausend-Kontaktpreis (TKP) um 2,6 Prozent. 30 Sekunden Werbung auf WDR 2 kosten 2017 montags bis freitags 2.175 Euro, bei 1LIVE 3.877,50 Euro und in der WDR Best of 14-49 5.930 Euro (siehe Tabelle). Dies hat der Vermarkter WDR mediagroup (WDRmg) heute bekanntgeben.

„Unsere Angebote haben in der letzten ma Radio erneut ihre hohen Reichweiten bestätigt oder sogar verbessert. Diese Leistung haben wir bei der Preiskalkulation ebenso berücksichtigt wie die Verknappung des Angebots als Folge des neuen WDR-Gesetzes“, erläutert Barbara Wiewer, Geschäftsleiterin Marketing und Vertrieb bei der WDRmg. Ab 2017 kann aufgrund neuer gesetzlicher Rahmenbedingungen insgesamt 75 Minuten Werbung auf WDR 2 und 1LIVE gebucht werden. Daher entfallen zukünftig die bisherigen Belegungsmöglichkeiten auf WDR 4 sowie die Radiokombinationen WDR Best of und WDR Best of 30+.

Im Überblick: die Radiowerbepreise 2017 der WDRmg

Angebot

Preis 2016

Preis 2017

Differenz

TKP 2016

TKP 2017

Differenz

1LIVE

3.525,-    €

3.877,50 €

10 %

4,31 €

4,34 €

0,7 %

WDR 2

2.112,50 €

2.175,-   €

3 %

4,56 €

4,76 €

4,4 %

WDR Best of 14-49*

5.487,50 €

5.930,-   €

8,1 %

4,20 €

4,31 €

2,6 %

Basis: Durchschnittspreise für 30 Sekunden Montag bis Freitag, TKP 2017 auf Basis ma 2016 Radio II, TKP 2016 auf Basis ma 2015 Radio II, TKPs berechnet für Hörer 14-49, *besteht aus WDR2, 1LIVE und 100`5 Das Hitradio

Pressemitteilung: Radiowerbetarife 2017 (PDF)

Ausschreibung des Deutschen Hörbuchpreises 2017

Rechte: WDR/Annika Fusswinkel

Der Westdeutsche Rundfunk und seine Partner im Verein Deutscher Hörbuchpreis schreiben zum fünfzehnten Mal die renommierte Auszeichnung aus. Alle Verlage, Produzenten und Rundfunkanstalten sind eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen und ihre Neuerscheinungen des laufenden Jahres bis zum 21. Oktober 2016 einzureichen. Die festliche Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises im Kölner WDR-Funkhaus eröffnet am Dienstag, 7. März 2017 das internationale Literaturfest lit.COLOGNE. Wie in den beiden Vorjahren wird Götz Alsmann die Veranstaltung moderieren.

Die Nominierungen werden voraussichtlich am 12. Januar 2017 veröffentlicht, die Preisträger Ende Januar und Anfang Februar 2017 bekannt gegeben. Im Zuge organisatorischer Veränderungen, entfällt ab sofort die Kategorie „Beste Verlegerische Leistung“. Im Gegenzug dürfen auf die verbliebenen sechs Kategorien jeweils maximal fünf (statt bisher drei) Titel zum Wettbewerb eingereicht werden.

Die Anmeldung erfolgt online auf der Website www.deutscher-hoerbuchpreis.de und mit der Zusendung von 10 Belegexemplaren pro Titel. Die Website gibt außerdem genauere Auskünfte zum Preis, zu den Teilnahmebedingungen und den einzelnen Kategorien.

Kontakt:
Deutscher Hörbuchpreis e.V.
Geschäftsstelle
Esther-Maria Roos
Ludwigstraße 11
50667 Köln
Tel.: 0221-2035-2121
hoerbuchpreis@wdr-mediagroup.com

Pressemitteilung: Deutscher Hörbuchpreis 2017 - Ausschreibung (PDF)

Aufsichtsrat beschließt Neuausrichtung der WDR mediagroup / Konzentration auf Vermarktung und Verwertung / Maßnahmen werden bis 2022 umgesetzt

Rechte: WDRmg/Margot Gottschling

Die WDR mediagroup richtet sich neu aus. In seiner Sitzung vom 9. September hat der Aufsichtsrat der WDR mediagroup GmbH (WDRmg) einen entsprechenden Maßnahmenkatalog verabschiedet. Er folgt damit einem Vorschlag der Geschäftsleitung der WDRmg, der dem Aufsichtsrat das Konzept nach einer umfassenden Analyse sämtlicher Strukturen, Prozesse und des Portfolios vorgelegt hat. Die WDRmg soll in Zukunft ihre kommerziellen Aufgaben mit einer schlankeren Struktur effizient wahrnehmen können. Sie wird sich wieder auf Werbezeitenvermarktung und das Verwertungsgeschäft konzentrieren.

In den vergangenen Jahren sind die geschäftlichen Aktivitäten der WDRmg umfangreicher und komplexer geworden. Eine Neuausrichtung war notwendig, um Kosten zu senken und die Aufgaben zu straffen. Bereits im September 2015 hatte der WDR als Gesellschafter der WDR mediagroup einen Prozess zur Überprüfung der Geschäftsfelder angestoßen. Zudem hat die vom NRW-Landtag beschlossene Werbezeitenreduzierung im Hörfunk finanzielle Auswirkungen, die diesem Prozess nun neue Dynamik verliehen haben.

Die geplante Neuausrichtung hat zur Folge, dass von insgesamt 470 Vollzeitstellen über alle Unternehmen der WDRmg-Holding hinweg 150 bis 170 Vollzeitstellen sozialverträglich abgebaut werden müssen. Dieser Abbau erstreckt sich über mehrere Jahre und soll bis 2022 abgeschlossen sein. Die Mitarbeitervertretung der WDR mediagroup ist eingebunden. Die WDR Gremien werden laufend informiert.

„Mit der Neuausrichtung der WDRmg schaffen wir die Grundlage für eine stabile wirtschaftliche Zukunft des Unternehmens. Das umfassende Maßnahmenpaket zur sozialverträglichen Umsetzung der notwendigen Schritte in den nächsten sechs Jahren stellt sicher, dass die Belegschaft gut begleitet wird“, sagt Friedhelm Wixforth, Aufsichtsratsvorsitzender der WDRmg.

„Das Votum des Aufsichtsrats bestätigt uns auf unserem Kurs, den wir für die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens einschlagen“, so Michael Loeb, Geschäftsführer der WDRmg. „Mit einer schlankeren und effizienteren Gesamtstruktur sind die Weichen gestellt für eine schlagkräftige Organisation, die trotz der kommenden Einnahmeverluste wirtschaftlich und erfolgreich agieren kann.“

Pressemitteilung: Aufsichtsrat beschließt Neuausrichtung der WDR mediagroup (PDF)

Geballter Hörspaß mit der Maus: Sammleredition mit 5 CDs ab sofort im Handel

Rechte: WDR/RC Release Company

Mit ihr kann man die Welt erkunden und eigene Talente entdecken: Die berühmte orangefarbene Titelfigur aus der „Sendung mit der Maus“ begeistert ihre Fans nicht nur am Bildschirm, sondern auch rein akustisch. Das belegt die RC Release Company mit ihrer CD-Reihe rund um das Erfolgsformat. Ab sofort ist eine exklusive und limitierte Sammleredition mit fünf CDs im originellen Metallkoffer erhältlich.

Der Koffer im Maus-Design enthält die beliebtesten CDs der Reihe und bietet somit noch einmal mehr als viereinhalb Stunden Hörspaß. Die Veröffentlichung umfasst die Themenspecials „(M)auserlesene Lieder“, „Schlaf schön!“, „Mit der Maus die Welt entdecken!“, „Zeig, was in dir steckt!“ sowie „Kinderparty mit der Maus“. Lustige Lieder und Mitmach-Aktionen animieren die kleinen Hörer dazu, selbst aktiv zu werden. Neben der Maus mit ihrem charakteristischen Augenklimpern sind weitere Charaktere aus der Sendung zu hören, etwa Nulli und Priesemut oder Käpt’n Blaubär.

Für Maus-Fans ist die jetzt erschienene CD-Sammleredition eine optimale Ergänzung zur ebenfalls limitierten DVD-Metallbox in Maus-Form, mit der die RC Release Company den Erfolg ihrer DVD-Reihe zur Sendung feiert. Diese ist bereits am 12. August erschienen und fasst sieben Themenspecials mit einer Gesamtlaufzeit von mehr als acht Stunden zusammen.

Die „Sendung mit der Maus“ vereint witzigen und kultigen Zeichentrick mit ebenso unterhaltsamer Wissensvermittlung. Aktuell läuft sie jeden Sonntag um 9.30 Uhr im Ersten und um 11.30 Uhr im KiKA sowie als Wiederholung im WDR und bei anderen Sendern des ARD-Verbunds. Mit insgesamt etwa zwei Millionen Zuschauern pro Woche und weit über 100 nationalen und internationalen Preisen ist das hochwertige Format einzigartig erfolgreich unter den Kindersendungen im deutschen Fernsehen.

Pressemitteilung: Maus-CD-Sammleredition (PDF)Pressefoto: Maus-CD-Sammleredition Metallkoffer (JPG)Pressefoto: Maus-CD-Sammleredition mit Inhalt (PNG)

Wissenshungrige aufgepasst: RC Release Company startet neue DVD-Reihe zu „Wissen macht Ah!“

Rechte: WDR

Wer seine Freunde gerne mit spannenden und skurrilen Fakten aus Alltag und Wissenschaft beeindruckt, darf sich auf den 26. August freuen. Dann bringt die RC Release Company die ersten beiden DVDs einer Veröffentlichungsreihe zu „Wissen macht Ah!“ in den Handel. Die Neuerscheinungen bündeln thematisch Folgen und Beiträge des WDR-Wissensmagazins für Kinder und Jugendliche – zunächst unter dem Motto „Bis der Arzt kommt!“ sowie „Tierisch eklig!“.

Locker und humorvoll präsentiert vom charmanten Moderations-Duo Shary und Ralph, vermittelt „Wissen macht Ah!“ spannende Infos auf unterhaltsame Weise. Bei „Bis der Arzt kommt!“ beschäftigen sie sich etwa mit den Fragen, ob Lachen wirklich ansteckend ist, wofür man das Zäpfchen im Hals braucht und wieso Eisessen manchmal Kopfschmerzen verursacht. Dagegen ist bei „Tierisch eklig!“ der Titel wörtlich zu nehmen: Hier reicht die Bandbreite des Themas von bellenden Hunden bis zu menschlichen Ausscheidungen. Beide DVDs enthalten jeweils drei komplette Folgen der Reihe sowie die fünf besten Beiträge zum Thema aus anderen Episoden und zwei passende, bisher unveröffentlichte Kurz-Clips, sogenannte „Mini Ahs!“.

„Wissen macht Ah!“ ist eine Produktion des WDR Fernsehens und läuft aktuell von montags bis donnerstags im KiKA und am Wochenende im Morgenprogramm von Das Erste. 2015 hat die Wissensreihe dort mit 150 Sendeterminen im Jahresdurchschnitt einen Marktanteil von 30 Prozent in der Kernzielgruppe der Sechs- bis Zehnjährigen erreicht (Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung) – zahlreiche Wiederholungen bei anderen Sendern des ARD-Verbundes nicht mitgerechnet. Das erfolgreiche Format wurde darüber hinaus schon nach Russland und Asien verkauft.

Die RC Release Company hat bereits mehrere Veröffentlichungsreihen zu beliebten WDR-Formaten am Markt etabliert. Seit November 2013 bringt das Tochterunternehmen der WDR mediagroup etwa Themenspecials zur „Sendung mit der Maus“ heraus, zuletzt eine exklusive Sammleredition in limitierter Auflage. Auch zur „Sendung mit dem Elefanten“ und „Bobo Siebenschläfer“ sind mehrere DVDs erhältlich.

Presskit: "Wissen macht Ah!" - DVD 1 & 2 (ZIP, 24 MB)

Cupcakes, Croissants und die große Liebe: „Meine kleine Bäckerei in Brooklyn“ ab 30. September im Handel

Rechte: El Capitan Pictures, La Canica Films, Capinicia AIE

Mit „Meine kleine Bäckerei in Brooklyn“ veröffentlicht die RC Release Company am 30. September eine charmante Romantic Comedy auf DVD, Blu-ray und als Video-on-Demand. Der Film des spanischen Regisseurs Gustavo Ron erzählt von den Cousinen Vivien und Chloe, die gemeinsam eine Bäckerei in New York erben und sich notgedrungen zusammenraufen müssen, um das Geschäft zu retten.

„Meine kleine Bäckerei in Brooklyn“ ist eine erfrischende und herzergreifende romantische Komödie, die den Zuschauer in eine zauberhafte Welt voller sündhafter Leckereien entführt. Neben feinsten Backwaren kommen hier aber auch die Liebe und der Humor nicht zu kurz. Romantische Verwicklungen, eine mitreißende Story und die sympathischen Figuren versprechen beste Unterhaltung für einen perfekten Mädels-Abend.

Mit Aimee Teegarten („Love and Honor – Liebe ist unbesiegbar“), Ward Horton („The Wolf of Wall Street“), Krysta Rodriguez („Chasing Life“) und Blanca Suarez, die vor allem durch die Pedro-Almodóvar-Filme „Die Haut in der ich wohne“ und „Fliegende Liebende“ große Bekanntheit erlangte, ist der Film erstklassig besetzt. Die jungen Darsteller sprühen vor Energie und Charme, sodass man als Zuschauer selbst gerne die kleine Bäckerei besuchen und eines der duftenden Croissants kosten möchte. Mit ausdrucksstarken Bildern greift die Komödie den aktuellen Backtrend auf und paart diesen mit einer humorvollen Geschichte über zwei Cousinen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Für Fans von Filmen wie „Madame Mallory und der Duft von Curry“, „Rezept zum Verlieben“ sowie „Zimt und Koriander“ ist die romantische Komödie „Meine kleine Bäckerei in Brooklyn“ ein absolutes Muss.

Presskit: "Meine kleine Bäckerei in Brooklyn" (ZIP, 47 MB)

Ein Muss für Maus-Fans: Limitierte Sammleredition ab 12. August im Handel

Rechte: RC Release Company

Mehr als acht Stunden geballte Maus-Power: Mit einer limitierten Sammleredition feiert die RC Release Company den Erfolg ihrer DVD-Veröffentlichungsreihe mit Inhalten aus der „Sendung mit der Maus“. Am 12. August erscheint die Metallbox in Maus-Form, die die ersten sieben Themenspecials enthält. Die streng limitierte Edition mit einer Auflage von 3.000 Exemplaren bietet damit noch einmal gebündelt Ausschnitte rund um Themen wie Träume, Jahreszeiten, Sport und Tiere.

Dank ihrer schicken Aufmachung ist die Sammleredition ein Blickfang in jedem Regal. Deshalb ruft die RC Release Company im Booklet dazu auf, ein Foto der Box an ihrem heimischen Stellplatz einzuschicken. On top gibt es im Booklet eine Malvorlage, mit der die kleinen Maus-Fans selbst aktiv werden können.

Seit November 2013 veröffentlicht das Tochterunternehmen der WDR mediagroup in regelmäßigen Abständen DVDs mit ausgewählten Clips aus der „Sendung mit der Maus“. Der Vertrieb erfolgt über die Universum Film GmbH. Darüber hinaus werden die Inhalte auch an Video-on-Demand-Plattformen wie iTunes, Maxdome, Amazon und Vodafone lizenziert. Damit ist die Maus auch neben der linearen Ausstrahlung (rund 65 Prozent Marktanteil bei den 3- bis 5-Jährigen laut AGF/GfK-Fernsehforschung) eine stark nachgefragte und beliebte Contentmarke. Mehr als 300 erfolgreiche Lizenzprodukte aus unterschiedlichsten Produktkategorien runden das Angebot für Fans ab.

Die „Sendung mit der Maus“ vereint witzigen und kultigen Zeichentrick mit ebenso unterhaltsamer Wissensvermittlung. Aktuell läuft sie jeden Sonntag um 9.30 Uhr im Ersten und um 11.30 Uhr im KiKA sowie als Wiederholung im WDR und bei anderen Sendern des ARD-Verbunds. Mit insgesamt etwa zwei Millionen Zuschauern pro Woche und weit über 100 nationalen und internationalen Preisen ist das hochwertige Format einzigartig erfolgreich unter den Kindersendungen im deutschen Fernsehen.

Presskit: "Die Sendung mit der Maus" - Sammleredition (ZIP, 20 MB)

Crime-Comedy-Serie "Babylon": Staffel 1 ab 26. August im Handel

Rechte: Dean Rogers

Allen Fans von gut gemachten und spannenden Krimiserien bietet BABYLON mal etwas Abwechslung. Die düstere Comedy-Crimeserie feierte bereits ihre TV-Premiere im WDR. Ab dem 26. August 2016 erscheint die ironisch bissige Serie auf DVD und Blu-ray. Die RC Release Company, ein Tochterunternehmen der WDR mediagroup, veröffentlicht sowohl eine DVD- als auch eine Blu-ray-Box mit der ersten Staffel. Darin enthalten sind sechs Folgen sowie der Pilot.

Die Londoner Polizei muss dringend ihr angestaubtes Image aufpeppen und setzt dabei auf neue und moderne Kommunikationsformen. Für diese Revolutionierung hat Polizeipräsident Richard Miller genau die Richtige gefunden: Die amerikanische Kommunikationsspezialistin Liz Garvey. Sie versucht, die Kommunikationsabteilung der Staatsmacht zu einem heiklen Zeitpunkt zu verändern, während es in der britischen Metropole zu Gewaltausbrüchen kommt…

Rasant und messerscharf wirft BABYLON einen satirisch schrägen Blick auf die Menschen, ihre Beziehungen, die Politik in den Führungsriegen sowie auf die Einsatzkräfte der Londoner Polizei. Mitentwickelt von Oscar-Preisträger Danny Boyle („Slumdog Millionär”, „Trainspotting”, „127 Stunden”, „The Beach”), der in der Pilotfolge auch Regie führt, glänzt BABYLON u.a. mit der herausragenden Besetzung von James Nesbitt („Der Hobbit”) als Polizeipräsident Richard Miller und Brit Marling („Another Earth”), als PR-Spezialistin Liz Garvey.

BABYLON ist für Fans von britischen Krimiserien wie „Luther”, „Ripper Street” oder „Good Cop” ein absolutes Muss!

Pressekontakt:
More Publicity
Sabine Meiger
Postfach 270643
50512 Köln
Tel.: +49 (0)170-484 65 66
E-Mail: meiger@morepublicity.de

Presskit: "Babylon" (ZIP, 112 MB)

Pferdefreundinnen aufgepasst: „Alinas Traum“ komplett auf DVD und als Video-on-Demand verfügbar

Rechte: WDR/Televersal

Pferde, Jungs und der ganz große Traum: Die sechsteilige Serie „Alinas Traum“ bietet alles, was einen wahren Unterhaltungsevergreen ausmacht. Ab 22. Juli ist die Serie nach 11 Jahren erneut auf DVD im Handel erhältlich – und zudem als Video-on-Demand auf verschiedenen Plattformen abrufbar.

Seit zehn Jahren läuft „Alinas Traum“ regelmäßig innerhalb des ARD-Senderverbundes. Denn der Mehrteiler rund um die pferdebegeisterte, 15-jährige Alina bietet zeitlose Qualitätsunterhaltung für Mädchen im Teenageralter ebenso wie für die ganze Familie. Die Themen Liebe, Eifersucht, Pferde und Vertrauen werden mitreißend und einfühlsam eingebettet in eine ansprechende und gleichermaßen spannende Handlung. Die Serie der Erfolgsregisseurin Brigitta Dresewski bietet insgesamt drei Stunden lang einen kurzweiligen Themen-Mix, an dem kaum eine Jugendliche vorkommt.

Die RC Release Company hat bereits in der Vergangenheit erfolgreich TV-Formate im Segment Jugend- und Familienprogramm veröffentlicht. So gehören zum Portfolio des Tochterunternehmens der WDR mediagroup Formate wie „Paulas Sommer“, „Armans Geheimnis“ oder „Schloss Einstein“.

Presskit: "Alinas Traum" (ZIP, 18 MB)

Beste Freundin mit Ringelpulli: WDR mediagroup übernimmt Verwertungsmandat für die Kinderbuchmarke „Conni“

Rechte: Carlsen Verlag

Im Rahmen ihrer diesjährigen Hausmesse stellt die Programmvertretung der WDR mediagroup (WDRmg) im Ravensburger Spieleland einen prominenten Neuzugang in ihrem Verwertungsportfolio vor: Das Kölner Unternehmen vermarktet ab sofort die Merchandisingrechte rund um die beliebte Buchmarke „Conni“. Das Verwertungsmandat des Carlsen Verlags betrifft die Buchreihe für Kinder ab drei Jahren und umfasst im DACH-Gebiet alle Produktbereiche mit Ausnahme von Publishing, Audio/Video sowie Themenparks.

Conni fungiert seit fast 25 Jahren als beste Freundin für junge Bücherwürmer. Die Geschichten des sympathischen Mädchens im rot-weißen Ringelpulli bewegen sich thematisch dicht an den Lebenswelten ihrer Zielgruppen. So vermitteln die Bücher für Kinder im Vorschulalter spielerisch relevantes Alltagswissen, etwa rund ums Fahrradfahren, Schwimmen, Zelten oder Backen. Im Fokus der WDRmg stehen daher potenzielle Lizenznehmer, die mit ihren Produkten Kinder zwischen drei und sechs Jahren ansprechen möchten.

Andrea Zuska, Geschäftsleitung Programmverwertung und Projektsteuerung bei der WDRmg: „Wir bauen als Lizenzagentur unser Portfolio kontinuierlich aus. Mit Blick auf Rechtegeber, Inhalte und Territorien haben wir die Weichen auf Vielfalt und Expansion gestellt. Der Carlsen Verlag als neuer Mandant markiert einen wichtigen Meilenstein, da wir nun die Tür zur Verlagsbranche öffnen konnten.“ Julia Wurzer, Teamleiterin Marken bei der WDRmg-Programmverwertung: „ Insgesamt ist ‚Conni‘ eine spannende Ergänzung unserer starken Kindermarkenfamilie. Unser Vermarktungskonzept greift die Themen der Bücher konsequent auf und bereitet so strategisch den Weg für attraktive und handelsgerechte Lizenzprodukte.“

Daniela Steiner, Leitung Recht & Lizenzen beim Carlsen Verlag: „Seit 1992 die erste Conni-Geschichte als Pixi-Buch erschien, ist das Mädchen mit dem Ringelpulli und der roten Schleife im Haar aus Kinderbuchregalen nicht mehr wegzudenken. Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit der WDR mediagroup, die schon für viele bekannte Kinderbuch- und TV-Charaktere attraktive und erfolgreiche Merchandisingkonzepte entwickelt und vermarktet hat. Die gemeinsamen Produkte werden sicherlich viele Conni-Fans begeistern.“

Ein wichtiger Faktor für die Attraktivität von „Conni“ im Lizenzgeschäft ist die starke Marktpräsenz. Über das Mandat der WDRmg hinaus gibt es beispielsweise noch weitere Buchreihen für Kinder ab sieben sowie zehn Jahren und für Jugendliche ab 12 Jahren, sodass die Figur ihre Fans beständig beim Heranwachsen begleitet. Bisher wurden mehr als 100 verschiedene „Conni“-Bücher veröffentlicht, ebenso Hörspiele, E-Books und Apps. Pro Jahr werden über drei Millionen „Conni“-Bücher gelesen. Eine Musical-Adaption tourt zurzeit durch Deutschland, eine TV-Serie ist im ZDF und im KiKA zu sehen. Am 18. August startet schließlich der erste „Conni“-Kinofilm mit Emma Schweiger in der Hauptrolle. Auch international ist Conni ein Star: Ihre Bücher erscheinen in dreiundzwanzig Ländern, teilweise unter anderen, landestypischen Namen.

Pressemitteilung: Verwertungsmandat "Conni" (PDF)Pressefotos: Verwertungsmandat "Conni" (ZIP, 77 MB)

Sicher in die Sonne: Neue Maus-Produkte bieten UV-Schutz für Kinder

Rechte: KDA Pharmavertrieb Arndt

Bislang macht sich der Sommer in Deutschland rar. Spätestens mit Beginn der großen Ferien heißt es aber für viele Familien „ab in die Sonne“. Für den perfekten Schutz empfindlicher Kinderhaut sorgen jetzt zahlreiche Produkte rund um den beliebten TV-Charakter „Die Maus“, die von der WDR mediagroup (WDRmg) als Inhaber der Markenrechte lizenziert wurden: Sonnenmilch und -pflege von KDA Pharmavertrieb Arndt sowie eine umfangreiche Badekollektion mit integriertem UV-Schutz von Playshoes.

Mit KDA Pharmavertrieb Arndt konnte die WDRmg einen kompetenten Apothekenpartner gewinnen. Eine Maus-Sonnenmilch sowie ein Après-Sun-Produkt mit dem Elefanten bieten Rundum-Schutz für den Sommer, eine kleine Informationsbroschüre für Eltern inklusive Spiel- und Rätselspaß mit der Maus für Kinder vermittelt kompetent und spielerisch alles Wichtige rund um das Thema UV-Strahlung. Lippenpflege (ebenfalls mit UV-Schutz) und feuchte Tücher runden das Apothekenangebot ab, das im Herbst 2016 um zahlreiche Zahnpflegeprodukte für Kinder ausgebaut wird.

Die Firma Playshoes veröffentlicht eine umfangreiche Maus-Badekollektion für Jungen und Mädchen, bei der Aqua-Schuhe, Bade-Sets, -anzüge, -hosen, Bikinis, Einteiler, Kopftücher, Sonnenhüte und –mützen sowie Shorts mit UV-Schutz 50 ausgestattet sind. Und sollte das Wetter im Sommer weiterhin nicht mitspielen: Eine Outdoor-Kollektion von Playshoes umfasst Gummistiefel, Regenmäntel, -hosen, -mützen und -schirme mit entzückenden Motiven von Maus, Elefant und Ente. Angeboten werden die Playshoes-Produkte im Onlinehandel ebenso wie in großen stationären Kaufhäusern.

Pressemitteilung: Sonnenschutz-Produkte mit der Maus (PDF)Pressefotos: Sonnenschutz-Produkte mit der Maus (ZIP, 17 MB)

Tierheilpraktikerin mit Witz: „Die Kuhflüsterin“ ab 24. Juni als DVD und Video-on-Demand

Rechte: Frank Dicks/Eyeworks

Durch Handauflegen kann sie den Gesundheitszustand ihrer Patienten erspüren: Cordula Stratmann hat als Tierheilpraktikerin in „Die Kuhflüsterin“ außergewöhnliche Talente, aber auch einige Macken, die für humorvolle Konflikte sorgen. Am 24. Juni veröffentlicht die RC Release Company die komplette erste Staffel der Comedyserie als DVD und Video-on-Demand (VoD). Sie umfasst acht Episoden mit einer Gesamtlaufzeit von 192 Minuten.

In ihrem bergischen Heimatort, dem beschaulichen Oberbreitbach, wird sie nur die „Kuhflüsterin“ genannt: Belinda Mommsen (Cordula Stratmann) versteht sich bestens mit Tieren. Der Umgang mit menschlichen Dorfbewohnern fällt ihr dagegen schwerer. Immer wieder mischt sie sich in fremde Angelegenheiten ein und gerät so etwa mit Nachbarn Winnes Wöllner (Simon Böer) und Ordnungsamt-Leiterin Edith Merkes (Sabine Lorenz) aneinander. Auch Sohn Thommy (Patrick Mölleken) und Freundin Gitti (Susi Banzhaf) müssen sich regelmäßig gegen Belindas Selbstbewusstsein und ihre Neugierde behaupten.

So bietet „Die Kuhflüsterin“ jede Menge Zündstoff für lustige Situationen, die das TV-Publikum erstmals im Sommer 2015 im Vorabendprogramm des Ersten zum Lachen brachten. Die Drehbücher stammen von Mark Werner (Headautor), Marko Lucht und Oliver Welter, die Filmmusik hat Christian Hamm komponiert, für die Regie zeichnet Ulli Baumann verantwortlich. Eyeworks Germany hat die Serie im Auftrag der ARD Degeto produziert.

Als Label für DVD- und Video-on-Demand-Veröffentlichungen hat sich die RC Release Company inzwischen auch im Comedy-Bereich einen Namen gemacht. Das Tochterunternehmen der WDR mediagroup veröffentlichte bisher beispielsweise Bühnenprogramme von Künstlern wie Vince Ebert und Johann König, Filme wie die vielfach ausgezeichnete Komödie „Vorsicht vor Leuten“ sowie humorvolle Krimiserien wie „Mord mit Aussicht“.

Presskit: "Die Kuhflüsterin" - Staffel 1 (ZIP, 113 MB)

Auf dem Weg in neue Sphären: WDR mediagroup lässt „Q Pootle 5“ auf dem Lizenzmarkt abheben

Rechte: Nick Butterworth/Q Pootle 5 Ltd.

Nicht nur in seinem Raumschiff gibt Q Pootle 5 regelmäßig Vollgas, auch im Lizenzgeschäft startet der Held der gleichnamigen Weltraum-Zeichentrickserie durch. Die WDR mediagroup (WDRmg), die als Lizenzagentur das Verwertungsmandat an dem originellen Kinderformat in der DACH-Region hält, hat eine große Bandbreite neuer Merchandising-Produkte auf den Weg gebracht. Fans des kleinen grünen Außerirdischen und seiner Freunde können sich ab Frühjahr 2017 unter anderem über Plüschartikel, Spielfiguren und -sets, Tassen und verschiedene Bücher freuen.

Als langjähriger Partner der WDRmg hat der Plüsch-Fabrikant NICI das Potenzial erkannt und bringt ein umfassendes „Q Pootle 5“-Sortiment in den Handel. Es umfasst neben Stofftieren und Kissen in verschiedenen Größen auch Mäppchen, Geldbeutel sowie die Ausstattung für ein intergalaktisches Menü (Brotdosen, Trinkflaschen, Tassen). Auch der Spielzeug-Hersteller Bullyland setzt auf den Charme der Aliens und veröffentlicht Spielfiguren, Schlüsselanhänger sowie Geschenk- und Spielesets. Daneben sorgt der Friendz Verlag für eine Präsenz im Buchmarkt, etwa mit einem Activity-Buch und einem Erstlesebuch. Alle genannten Produkte sollen in der ersten Jahreshälfte 2017 in den Handel kommen. Zuvor werden bereits T-Shirts und weitere Accessoires aus dem Hause Spreadshirt mit Motiven der coolen Außerirdischen erscheinen.

Julia Wurzer, Teamleiterin Marken bei der WDRmg: „Abenteuer und Freundschaft sind zentrale Themen bei ‚Q Pootle 5‘. Actionreiche Weltraumszenen wechseln sich ab mit ruhigen Momenten, bei denen die liebevoll gezeichneten Charaktere im Mittelpunkt stehen. Diese Kombination macht die Marke einzigartig und gefragt im Lizenzmarkt.“

Die Serie „Q Pootle 5“ der Produktionsfirma Snapper Productions basiert auf Kinderbüchern des Illustrators Nick Butterworth und wurde schon in über 70 Länder verkauft. In Deutschland erreicht sie seit Februar 2015 im KiKA einen Marktanteil von 54,5 Prozent in der Zielgruppe der 3- bis 5-Jährigen (Quelle: AGF/GfK 2015).

Wer mehr über „Q Pootle 5“ als Lizenzmarke erfahren möchte, kann sich am 29. und 30. Juni bei der Hausmesse der WDRmg informieren. Das Unternehmen lädt seine Lizenzpartner  und -kunden sowie interessierte Fachbesucher ins Ravensburger Spieleland ein und präsentiert dort auch weitere Lizenzierungsmöglichkeiten, etwa zur Maus, Shaun dem Schaf oder Peppa Pig.

Details zur Hausmesse und Anmeldung unter:
http://wdr-mediagroup.com/hausmesse

Pressemitteilung: "Q Pootle 5"-Produkte (PDF)Pressefotos: "Q Pootle 5"-Produkte (ZIP, 55 MB)

Dokumentation: Einblicke in die Welt der Seekrieger / „Vikings - Men and Women“ ab 24. Juni im Handel

Rechte: GBF

Wikinger umgeben mystische Geschichten von Raub, Reisen und heidnischen Ritualen. Die neue DVD/BD/VoD-Veröffentlichung der RC Release Company, „Vikings – Men and Women“, präsentiert nun ein differenziertes Bild der Männer und Frauen aus dem Norden. Die Zuschauer erhalten mit den beiden Doku-Serien „Die Wikinger“ und „Die Frauen der Wikinger“ spannende Einblicke in das Leben, die Motive und die Strukturen dieser wichtigen Volksgruppe des 9. und 10. Jahrhunderts. Ab 24. Juni sind sie auf DVD und Blu-ray im Handel sowie als Video-on-Demand erhältlich.

Die beiden unter „Vikings – Men and Women“ in einer Box zusammengefassten hochwertigen Dokumentationsserien zeigen, dass Wikinger mehr waren als gefürchtete Krieger, Räuber oder heidnische Barbaren. Denn es wird oft übersehen, dass sie auch eifrige Händler, Söldner und Entdecker waren. Ihr Hunger nach Eroberung führte sie von Skandinavien aus in immer neue fremde Länder. Von Neufundland bis hin zum Kaspischen Meer breiteten sie sich aus und eröffneten neue Handelsrouten, die auch heutzutage noch genutzt werden. Sie gründeten prachtvolle Städte wie Kiew und eroberten antike Knotenpunkte wie York, Neapel und Istanbul. Ihre Spuren sind noch heute in ganz Europa zu finden.

Die RC Release Company hat bereits in Vergangenheit erfolgreich ausgewählte Dokumentation auf DVD, Blu-ray und als VoD veröffentlicht. So zählt der prämierte Film „Camp 14 – Total Control Zone“ ebenso zum Portfolio des Unternehmens wie „Drone – This is no Game!“, „Hot Roads – Die gefährlichsten Straßen der Welt“, „Die Porsche 911 Story“ sowie die Naturdokumentationen „NRW von oben“, „Der Rhein von oben“ und „Wilder Rhein“.

Presskit: "Vikings - Men and Women" (ZIP, 85 MB)

Tierischer Spaß mit Shaun dem Schaf: WDR mediagroup schließt ersten Lizenzvertrag für Heimtierzubehör mit Trixie

Rechte: TRIXIE Heimtierbedarf

Auf Europas größter Heimtiermesse „Interzoo“ feierten sie Ende Mai Premiere: Insgesamt 17 Produkte rund um die tierische Welt von Shaun dem Schaf sind ab Juni im Handel erhältlich. Erstmals konnte mit Trixie, dem europäischen Marktführer für Heimtierbedarf, eine Lizenz im Tierbedarfsmarkt platziert werden. Möglich gemacht hat dies die verantwortliche Lizenzagentur WDR mediagroup (WDRmg), die die Merchandisingrechte des erfolgreichen britischen Formats in der DACH-Region hält und diese nun in Abstimmung mit dem Shaun-Lizenzgeber Aardman Animations für die Kooperation mit Trixie auf weitere europäische Länder ausgeweitet hat.

Hunde- und Katzenbesitzer können sich auf eine breite Produktrange mit Charakteren und Motiven aus der Shaun-Welt freuen. Hierzu zählen Plüschquietschtiere von Shaun, Bitzer, einem der Schweine und Pidsley der Katze sowie Gummi-Quietschtiere von Shaun und Bitzer. Neben Tierspielzeug werden auch diverse Tierbetten, -kissen und -sofas sowie Kuschelhöhlen in verschiedenen Designs und Größen angeboten. Eine Tasche sowie Näpfe und Napfunterlagen runden die Produktpalette ab, die in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Italien, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland erhältlich ist.

„Shaun das Schaf ist eine starke Lizenzmarke, die sowohl Kinder als auch Erwachsene anspricht. Das ländliche Setting auf einer Farm mit vielen Tieren bietet ein ideales Identifikationspotenzial für Tierbesitzer“, erklärt Julia Wurzer, Teamleiterin Marken bei der WDRmg. „Mit den Trixie-Produkten kommt Shaun europaweit im Heimtiermarkt an. Wir sind sicher, dass diese Zusammenarbeit erst der Anfang von weiteren erfolgreichen Lizenzprodukten im neu erschlossenen Marktsegment ist.“

„Shaun das Schaf“ ist eine Produktion von Aardman Animations in Kooperation mit BBC, WDR und WDR mediagroup. In Deutschland läuft das Format im Rahmen der „Sendung mit der Maus“ im Ersten und im KiKA sowie in Wiederholungen in den dritten Programmen der ARD. Insgesamt sind 150 Folgen à sieben Minuten verfügbar. Darüber hinaus feierte Shaun im vergangenen Jahr seine Kino-Premiere und ist regelmäßig auf rund 270 Großbildflächen an U- und S-Bahnstationen sowie Fernbahnhöfen zu sehen.

Pressemitteilung: Shaun-Heimtierbedarf (PDF)Pressefotos: Shaun-Heimtierbedarf (ZIP, 53 MB)

"Dougie Noir": WDR mediagroup und Kavaleer entwickeln Detektivserie für Kinder

Rechte: Kavaleer, WDRmg 2016

Die WDR mediagroup (WDRmg) stärkt ihr internationales Geschäft und steigt als Partner bei einem neuen Serienprojekt ein: Gemeinsam mit der irischen Produktionsfirma Kavaleer entwickelt das Content-Team der kommerziellen Tochterfirma des WDR eine animierte Detektivserie für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, die sich durch einen außergewöhnlichen Titelhelden auszeichnet. „Dougie Noir“ umfasst 52 elfminütige Episoden und soll mit einem Budget von rund 4,5 Millionen Euro ab Sommer 2017 realisiert werden. Im Rahmen des nun geschlossenen Entwicklungsvertrags akquiriert die WDRmg zudem Koproduktionspartner und wird für den weltweiten Vertrieb des Programms verantwortlich zeichnen.

Die liebevoll gestaltete Action-Comedy-Serie ist benannt nach ihrer Titelfigur, einem achtjährigen Zirkusjungen mit Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS). Dougie wäre gern ein Detektiv, doch innere Unruhe und Konzentrationsschwankungen machen ihn nicht gerade zum idealen Kandidaten für diesen Job. Dennoch erweisen sich seine besonderen Eigenschaften immer wieder als nützlich, wenn er gemeinsam mit seiner Freundin Mnemonica mysteriösen Ereignissen auf den Grund geht. Auf diese Weise vermittelt die Serie ihren kleinen Zuschauern, dass es sich lohnt, Leidenschaften zu folgen und persönliche Hürden zu überwinden.

Michael Loeb, Geschäftsführer der WDRmg, erklärt: „Internationale Koproduktionen sind ein spannendes Geschäftsfeld für uns. Indem wir möglichst früh zu einer Produktion hinzustoßen, können wir das Programm mit Blick auf globale Zielgruppen mitprägen und uns von Beginn an umfassende Verwertungsrechte sichern. Unser Schwerpunkt liegt hier auf innovativen und originellen Stoffen für Kinder.“ Stefanie Fischer, Bereichsleitung Content bei der WDRmg, fügt hinzu: „Mit Kavaleer haben wir einen erstklassigen, höchst kreativen Partner gefunden. ‚Dougie Noir‘ basiert auf einem einzigartigen Konzept und vermittelt eine wichtige Botschaft: Es zeigt den Kids auf der ganzen Welt, wie man vermeintliche Schwächen zu individuellen Stärken machen kann.“

Auch für das vielfach ausgezeichnete Animationsstudio Kavaleer mit Sitz in Dublin ist „Dougie Noir“ ein Herzensprojekt. „Dougie ist nicht nur für ADHS-Betroffene eine Identifikationsfigur, sondern für jedes Kind, das zum Beispiel wegen schlechter Schulnoten an seinen Fähigkeiten zweifelt. Er mag vor vielen Herausforderungen stehen, aber am Ende gewinnt er“, so Kavaleer-Geschäftsführer und „Dougie Noir“-Erfinder Andrew Kavanagh. Gary Timpson, Marketing Director und Producer bei Kavaleer, ergänzt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der WDRmg. Das Kölner Team hat sowohl die feinen Nuancen von Dougie als auch das internationale Potenzial einer Kinder-Detektivserie mit neuem Blickwinkel auf Anhieb erkannt.“

Bereits seit 2014 setzt die WDRmg auf internationale Koproduktionen. Umgesetzt wurden bisher etwa eine animierte Serienadaption des Kinderbuchklassikers „Bobo Siebenschläfer“ (internationaler Titel: „Bobo“) sowie die Jugend-Mystery-Serie „Armans Geheimnis“ („Arman’s Secret“), von der zurzeit die zweite Staffel entsteht. Daneben verfügt das Unternehmen über einen umfangreichen Katalog an hochwertigen Programmen und Formaten, die an internationale TV-Sender und Content-Anbieter vertrieben werden.

Pressemitteilung: Dougie Noir (PDF)Pressefoto: Dougie Noir 1 (Bildrechte: Kavaleer, WDRmg 2016)Pressefoto: Dougie Noir 2 (Bildrechte: Kavaleer, WDRmg 2016)

Dokumentation: Konsequenzen der unbemannten Kriegsführung / „Drone – This Is No Game!“ ab 27. Mai im Handel

Bildrechte: Flimmer Film / RC Release Company

Der Einsatz von Drohnen bringt die Kriegsführung auf eine neue, zutiefst erschreckende Ebene. Machen es die moderne Technologie und die großen Distanzen zu leicht, Menschen zu töten? Diese Frage steht im Zentrum der Dokumentation „Drone – This Is No Game!“, die auf sensible Art die Mechanismen hinter dem militärischen Einsatz unbemannter Kampfmaschinen offenlegt. Am 27. Mai veröffentlicht die RC Release Company den wichtigen Film auf DVD und Blu-ray sowie als Video-on-Demand (VoD).

Am Beispiel der ehemaligen Drohnen-Piloten Brandon Bryant und Michael Haas erzählt die Dokumentation in rund 78 Minuten, wie die CIA gezielt Videospiel-Talente akquiriert und sie im Bombenabwurf per Fernsteuerung ausbildet. Das Töten auf Knopfdruck hinterlässt auch bei ihnen bleibende Spuren: Bryant und Haas leiden unter posttraumatischen Störungen. In „Drone – This Is No Game!“ zeigt die norwegische Regisseurin Tonje Hessen Schei, dass es angesichts der vielen aktuellen Krisenherde dringend internationaler Regeln bedarf, um die zerstörerische Macht dieser Technologie zu bändigen.

Für die akute Relevanz sprechen auch diverse Auszeichnungen, die der Film im vergangenen Jahr auf internationalen Festivals erhalten hat. So wurde er beim Bergen International Film Festival mit dem „Best Documentary Award“ und dem „Human Rights Award“ prämiert, bei den Cinema for Peace Awards wurde er zur „Most Valuable Documentary of the Year“ ernannt, und beim San Sebastián Human Rights Film Festival konnten die Macher den „Amnesty International Award“ entgegen nehmen. Auch dem deutschen Fernsehpublikum ist „Drone – This Is No Game!“ schon vertraut: Das ZDF strahlte im April 2015 einer gekürzte Fassung aus, und Brandon Bryant berichtete in reichweitenstarken Talkshows persönlich über seine Erfahrungen.

Die RC Release Company hat bereits in Vergangenheit erfolgreich ausgewählte Dokumentation auf DVD, Blu-ray und als VoD veröffentlicht, zuletzt etwa „Die Porsche 911 Story“ und „Hot Roads – Die gefährlichsten Straßen der Welt“. Das vielfältige Portfolio des Unternehmens umfasst außerdem anspruchsvolle Reportagen mit politischem Hintergrund („Camp 14 – Total Control Zone“) ebenso wie Naturdokumentationen („NRW von oben“, „Wilder Rhein“).

Presskit: "Drone - This Is No Game!" (ZIP, 16 MB)

"Der Junge mit den Goldhosen" ab 10. Juni im Handel

Rechte: Tre Vänner Produktion AB / RC Release Company GmbH

Als Mats eine verzauberte Hose findet, aus der jede Menge Geldscheine hervorsprudeln, kann er sich alle seine Träume erfüllen. Doch die Hose bringt auch Probleme mit sich und schon bald stehen Mats und seine Freunde großen Gefahren gegenüber. Die RC Release Company bringt den spannenden Abenteuerfilm „Der Junge mit den Goldhosen“ auf DVD, Blu-ray Disc und als VoD ab dem 10. Juni 2016 in den Handel.

Mit fesselnder Spannung sowie mit jeder Menge Abenteuer und Spaß holt die schwedische Erfolgsregisseurin Ella Lemhagen („Tsatsiki – Tintenfisch und erste Küsse“) den Klassiker DER JUNGE MIT DEN GOLDHOSEN in die Gegenwart. Basierend auf dem gleichnamigen, schwedischen Bestseller von Max Lundgren erzählt der mitreißende Abenteuerfilm die Geschichte von Mats und seiner magischen Hose, die ihm unendlichen Reichtum verschafft.

Doch schnell wird die Hose zum Fluch: Plötzlich verschwinden große Geldbeträge spurlos aus den Banktresoren des Landes und die Polizei fahndet nach den vermeintlichen „Finanzterroristen“. Als dann auch noch Mats Vater vom fiesen Unternehmer William Otto entführt wird, der die Hose unbedingt in seinen Besitz bringen will, und sich die Polizei an ihre Fersen heftet, beginnt für Mats und seine Freunde das Abenteuer ihres Lebens. Gepaart mit großartigen Jungschauspielern und rasanten Action-Szenen zeigt der Film, dass man wahre Freundschaft für kein Geld der Welt kaufen kann.

1975 wurde das Buch erstmals erfolgreich als Mini-Serie verfilmt und auch das jetzige Remake konnte bereits bei seiner Erstausstrahlung im Dezember 2015 im KiKA das Publikum begeistern. Ab dem 10. Juni erobert DER JUNGE MIT DEN GOLDHOSEN nun das Heimkino und ist für Fans von Filmen wie „Die Vorstadtkrokodile“ sowie schwedischen Klassikern wie „Pippi Langstrumpf“ ein absolutes Muss.

Kontakt:
eastside communications
Suanne Stocker und Lisa Zehner
Telefon: +49(0)89 / 230 991 28 oder +49(0)89 / 230 991 12
E-Mail: s.stocker@eastside-story.de I l.zehner@eastside-story.de

Presskit: "Der Junge mit den Goldhosen" (ZIP, 20 MB)

Ungewöhnliche Wohngemeinschaft: Animationsserie „Trudes Tier“ ab 13. Mai als DVD und Video-on-Demand

Rechte: WDR/Studio Soi

Fans der „Sendung mit der Maus“ kennen sie bereits: Trude und ihren tierischen Mitbewohner. Seit April 2014 wird die Animationsserie „Trudes Tier“ immer mal wieder im Rahmen des erfolgreichen Familienformats ausgestrahlt und erreicht dort im Schnitt zwei Millionen Zuschauer pro Woche. Ab 13. Mai bekommt die wohl ungewöhnlichste Wohngemeinschaft im deutschen Kinderfernsehen einen Soloauftritt, wenn die RC Release Company die ersten Folgen als DVD und Video-on-Demand (VoD) veröffentlicht.

Trude wohnt zusammen mit einem großen, haarigen und bärenstarken Wesen, das jedoch nicht weiß, wo es eigentlich herkommt und wie man sich im Umgang mit Menschen benimmt. Also zeigt sie ihm ihre Welt und bringt ihm in amüsanten wie herzergreifenden Episoden zivilisiertes Verhalten bei. Aber auch umgekehrt veranlasst das Tier seine menschliche Kumpanin dazu, so manche Regel ihres Alltags zu hinterfragen und eröffnet ihr neue Blickwinkel. Auf diese Weise vermittelt die Serie ihrer im Schwerpunkt fünf- bis neunjährigen Zielgruppe, dass trotz großer Verschiedenheit enge Freundschaften entstehen können.

Die erste DVD-Veröffentlichung mit einer Laufzeit von rund 63 Minuten enthält neun Episoden, in denen Trudes tierischer Freund unter anderem einen Bagger stiehlt, Minigolf spielt und eine moderne technische Errungenschaft namens Smartphone kennenlernt. Als Bonus gibt es ein Musikvideo mit Tanzanleitung. Parallel steht die Serie auch bei ausgewählten VoD-Anbietern zum Abruf bereit.

„Trudes Tier“ ist eine Produktion von Studio Soi („Der Grüffelo“) und zeichnet sich durch ihre einzigartige Machart aus: Sie kombiniert moderne Animationstechnik mit klassisch gezeichneten Hintergründen im Stil der 50er-Jahre. Diese außergewöhnliche Ästhetik verleiht der Serie eine nostalgische Note und macht sie auch für erwachsene Zeichentrick-Liebhaber interessant. Die Hauptfiguren werden gesprochen von Comedian Bernhard Hoëcker (Tier) und Schauspielerin Ruth Macke (Trude).

Presskit: "Trudes Tier" - DVD 1 (ZIP, 11 MB)

Dokumentation: Auf den Spuren einer Legende / „Die Porsche 911 Story“ ab 29. April erstmals auf DVD und als VoD

Rechte: Jump Medien / Release Company GmbH

Seit über 50 Jahren gehört der Porsche 911 zu den Ikonen unter den Sportwagen. Unverändert in seinen Grundmerkmalen setzt das Auto seit seiner Einführung 1963 noch heute Maßstäbe in Design und Fahrspaß. Die Dokumentation „Die Porsche 911 Story“ widmet sich der Geschichte und dem Mythos dieses einzigartigen Wagens – und ist ab 29. April erstmals auch auf DVD im hochwertigen Digipack und bei ausgewählten Video-on-Demand-Anbietern verfügbar.

In zwei Folgen à 45 Minuten beleuchtet die Dokumentation „Die Porsche 911 Story“ die Geschichte und den Mythos des Autos sowohl aus technischer als auch aus emotionaler Sicht. Sie behandelt die Entwicklung des Porsche 911 von seiner Geburtsstunde bis zur aktuellen Modellversion, dem 991. Exklusives Material aus alten Videoarchiven, spektakuläre Kamerafahrten und hochauflösende Fahrszenen der verschiedenen Modellvarianten zeichnen ein beeindruckendes Bild des Sportwagens. Die imposanten Aufnahmen werden ergänzt durch Interviews und Wortbeiträge von Experten wie F. A. Porsche („Butzi“), Walter Röhrl, Jochen Bader (Leiter Porsche Classics) und Michael Mauer (Chef Designer bei Porsche). Spannende Geschichten von und mit außergewöhnlichen 911er-Besitzern aus aller Welt runden die Dokumentation von Jumpmedien, Hamburg, ab.

Die RC Release Company hat bereits in Vergangenheit erfolgreich ausgewählte Dokumentation auf DVD, Blu-ray und als Video-on-Demand (VoD) veröffentlicht. So zählt „Hot Roads“ über die gefährlichsten Straßen der Welt ebenso zum Portfolio des Unternehmens wie die Naturdokumentationen „NRW von oben“, „Der Rhein von oben“ sowie „Wilder Rhein“.

Presskit: "Die Porsche 911 Story" (ZIP, 70 MB)

Dokumentation: Reise über die gefährlichsten Straßen der Welt / „Hot Roads“ ab 29. April im Handel und als VoD verfügbar

Hot Roads – Die gefährlichsten Straßen der Welt

Ob Nepal, Mali, Russland oder Kanada – die atemberaubende Dokumentationsreihe „Hot Roads – Die gefährlichsten Straßen der Welt“ nimmt die Zuschauer mit auf eine abenteuerliche Reise rund um die Welt. Ab 29. April steht die 10-teilige Serie auf DVD, Blu-ray und als Video-on-Demand (VoD) zur Verfügung.

Rund 450 Minuten lang erleben die Zuschauer bei „Hot Roads – Die gefährlichsten Straßen der Welt“ hautnah, welche Herausforderungen auf den Straßen weltweit warten. Ausgestrahlt wurden die insgesamt 10 Folgen bereits auf Arte, 3sat, Phoenix, ZDFneo, ZDFinfo, ZDFkultur und bei ServusTV. Jetzt werden die kompletten Staffeln 1 und 2 erstmals auch auf DVD und Blu-ray sowie als VoD veröffentlicht. Wer mag, der kann also nun einen Tag lang am Stück aufregende Roadtrips durch Wüste, Eislandschaften, Dschungel oder Hochgebirge unternehmen. Und das mit Fahrern, die auf außergewöhnlichen Straßen Fahrten am Limit erleben.

Die RC Release Company hat bereits in Vergangenheit erfolgreich ausgewählte Dokumentation auf DVD, Blu-ray und als VoD veröffentlicht. So zählt der prämierte Film „Camp 14 – Total Control Zone“ ebenso zum Portfolio des Unternehmens wie die Naturdokumentationen „NRW von oben“, „Der Rhein von oben“ sowie „Wilder Rhein“.

Presskit: "Hot Roads" (ZIP, 36 MB)

Erfolgreiches TV-Sponsoring im Ersten / Babbel steigert Bekanntheit als Presenter von „Wissen vor acht“

WDRmg

Im Herbst des letzten Jahres präsentierte die Sprachlern-App Babbel die Vorabendsendung „Wissen vor acht“ im Ersten. In einer Begleitforschung konnte nachgewiesen werden, dass sich das Sponsoringengagement des Berliner Unternehmens in jeder Hinsicht gelohnt hat: Sowohl die Bekanntheit als auch die Werbe- und Sponsoringerinnerung konnten signifikant gesteigert werden.

Seit 2008 entwickelt und betreut die Programmredaktion der WDR mediagroup (WDRmg) das Vorabendformat „Wissen vor acht“. Mittlerweile sorgen vier unterschiedliche Themenschwerpunkte (Zukunft, Mensch, Werkstatt, Natur) für kurzweilige Wissensvermittlung im Vorlauf zur „Tagesschau“. Dabei liefert das Moderatorenteam Anja Reschke, Dr. Susanne Holst, Vince Ebert und Thomas D kompaktes und gleichermaßen fundiertes Infotainment zur besten Sendezeit.

Als Vermarkter verantwortet die WDRmg auch das Sponsoring des Formats und konnte 2015 mit Babbel einen affinen Presenter gewinnen: Insgesamt 14 Lernsprachen können mit der Sprachlern-App erlernt werden, rund eine Million zahlende Kunden nutzen die interaktiven Sprachlernkurse. „Viel Spaß allen Wissbegierigen bei Wissen vor acht“ lautete der Claim, mit dem das Unternehmen den Sponsoringtrailer unterlegte. Insgesamt belegt eine bereits im Vorfeld des Sponsorings begonnene Untersuchung, dass in diesem Fall Sponsor und TV-Format hervorragend zusammengepasst haben. Denn grundsätzlich haben die Zuschauer von „Wissen vor acht“ eine positive Einstellung zum Sponsoring.

Besonders erfolgreich für Babbel: Mit der Präsenz bei „Wissen vor acht“ konnte die ungestützte Bekanntheit des Angebots bei den Zuschauern um über 10 Prozentpunkte auf insgesamt 44,4 Prozent gesteigert werden. Auch bei der gestützten Bekanntheit konnte sich Babbel auf hohem Niveau von 72 auf 79,2 Prozent steigern. Ein Trend, der sich auch bei allen anderen abgefragten Parametern wie Werbeerinnerung gestützt/ungestützt und Sponsoringerinnerung gestützt/ungestützt fortsetzt. Ebenfalls bei weicheren Faktoren wie der Zugehörigkeit zum Relevant Set von E-Learning-Plattformen, Bewertung, Wahrnehmung und Erinnerung des Sponsoringtrailers sowie beim Image konnte Babbel seine Werte zum Großteil signifikant verbessern.

Pressefotos auf Anfrage unter presse@wdr-mediagroup.com.

Pressemitteilung: Erfolgreiches TV-Sponsoring im Ersten (PDF)

„Focus on Germany“ bei der MIPTV 2016: WDR mediagroup bringt innovative deutsche Formate auf den internationalen Markt

Rechte:  Fotolia - fenix_live, sentello, Ljupo Smokoski, xixinxing

Originelle TV-Formate aus Deutschland: Die WDR mediagroup (WDRmg) nutzt den diesjährigen „Focus on Germany“ bei der MIPTV (4. bis 7. April in Cannes) und präsentiert auf der weltweit größten Messe für TV-Programme und digitalen Content eine Auswahl außergewöhnlicher Formate. Zu den Neuzugängen im Vertriebskatalog zählen unter anderem „Meuchelbeck“ und „Das Lachen der Anderen“, zwei WDR-Produktionen, die im vergangenen Jahr im Rahmen einer Innovationsoffensive des öffentlich-rechtlichen Senders entstanden sind. Die zugrundeliegenden Formatideen sind nun erstmals für landesspezifische Remakes oder Adaptionen auf dem internationalen Markt verfügbar.

Schwarzer Humor und eine ganz besondere, unterschwellig morbide Atmosphäre – mit diesen Stilmitteln hebt sich „Meuchelbeck“ (internationaler Titel: „Moral Springs“) deutlich von anderen fiktionalen Miniserien ab. Im Zentrum der Geschichte steht ein Mann, der nach 20 Jahren in der Großstadt in sein Heimatdorf zurückkehrt und mit dessen kauzigen Bewohnern skurrile Dinge erlebt. Das Konzept ermöglicht es, internationale Remakes inhaltlich auf lokale Besonderheiten auszurichten, und die serielle Struktur macht „Meuchelbeck“ flexibel für verschiedene Sendeplätze und Produktionsbudgets.

„Das Lachen der Anderen“ („The Laugh of Others“) ist ein intelligentes Comedy-Format rund um gesellschaftliche Tabus. Zwei Comedians treffen auf Mitglieder einer sozialen Randgruppe und versuchen, gemeinsam mit ihnen über ihre Situation zu lachen. Dabei ergeben sich wahrhaftige Wege, widrigen Umständen mit Humor zu trotzen.

Mit „Wellness für Paare“ („Couples Retreat“) gehört zudem eine neue WDR-Produktion im Auftrag der ARD zum Vertriebsportfolio der WDRmg. In dem Improvisationsformat der Macher des preisgekrönten TV-Events „Altersglühen“ verbringt eine Gruppe von Schauspielern ein Wochenende im Wellness-Hotel. Ausgestattet mit den Biographien ihrer Charaktere, aber ohne Drehbuch, ergeben sich in der spontanen Interaktion der fiktiven Paare humorvolle wie kritische Momente. Mit Beziehungsproblemen als Kernthema hat „Wellness für Paare“ ebenfalls unbestritten internationale Relevanz.

„Jedes unserer neuen Formate ist auf seine Weise einzigartig, behandelt aber universelle Themen und ist daher für den globalen Markt höchst attraktiv“, sagt Stefanie Fischer, Bereichsleitung Content bei der WDRmg. „Von Serien bis zu Unterhaltungsshows – entscheidend sind für uns originelle Konzepte, die sich leicht adaptieren lassen. Als kommerzielles Tochterunternehmen des WDR haben wir exklusiven Zugriff auf dessen Produktionen und können nicht zuletzt wegen der Innovationsoffensive im vergangenen Jahr nun aus dem Vollen schöpfen.“

Neben Formaten bietet das Content-Team der WDRmg auf der MIPTV auch  zahlreiche attraktive Programmrechte zur internationalen Verwertung an. Der Schwerpunkt liegt hier auf Kinderprogrammen. „Außerdem ist die Koproduktion und Kofinanzierung neuer, innovativer Kinderprogramme nach wie vor ein spannendes Geschäftsfeld, für das wir in Zukunft großes Zuwachspotenzial sehen“, so Fischer abschließend.

Um den Deutschland-Schwerpunkt der Messe zu unterstützen, setzt sich das Kölner Unternehmen als Sponsor mehrerer Veranstaltungen ein. Dazu gehört das offizielle Konferenzprogramm zum „Focus on Germany“ genauso wie die Verleihung der International Format Awards am 2. April im ClubC21. Auch bei den International Emmy Kids Awards am 5. April im Intercontinental Carlton Hotel ist die WDRmg erneut an Bord und schickt die Maus (Protagonistin aus dem Kultprogramm „Die Sendung mit der Maus“) als Markenbotschafterin Deutschlands zur Verleihung der renommierten Trophäen.

Als Partner des German Pavilion ist die WDRmg auf der MIPTV 2016 präsent in Palais 1, Standnummer: P-1.J24 – P-1.K23.

Pressemitteilung: WDR mediagroup auf der MIPTV 2016 (PDF)Pressefotos: MIPTV 2016 (ZIP, 16 MB)

Tag der Lizenzen 2016: Neue Verwertungsstrategie für die Maus

Rechte: WDRmg

Wer in Deutschland aufwächst, wächst mit der Maus auf: Die orangefarbene Protagonistin aus der „Sendung mit der Maus“ ist längst eine nationale Größe. Diesen Status rückt die WDR mediagroup (WDRmg) nun auch bei der Vermarktung der Kindermarke in den Fokus und präsentiert beim Tag der Lizenzen am 14. April in Köln einen neuen Verwertungsansatz unter dem Motto „Die Maus ist Deutschland“. Denn als Markenbotschafterin transportiert die Maus durchaus sympathisch und mit einem Augenzwinkern typisch deutsche Eigenschaften. Ihr Erfolg als Lizenzmarke beruht auf ihrer starken Präsenz im deutschen Fernsehen: Die „Sendung mit der Maus“ ist jede Woche unter anderem im Ersten und im KiKA zu sehen und begeistert insgesamt etwa zwei Millionen Zuschauer.

Sie ist erkundungsfreudig und clever, einfallsreich und zuverlässig: Für ganze Generationen von Kindern war und ist die Maus eine beständige Begleiterin beim Erwachsenwerden. Mit einer Bekanntheit von 81 Prozent bei den Vier- bis Zwölfjährigen (Quelle: Kids License Report, Wave 2015 II) hat die Maus unbestritten nationale Bedeutung erreicht. So wie im vergangenen Sommer, als sie sich als Ehrengast beim Tag der offenen Tür des Auswärtigen Amtes in Berlin wie ein Staatsgast ins Gästebuch eintragen durfte.

Auch international macht die Maus als Vertreterin Deutschlands regelmäßig eine gute Figur auf dem politischen und kulturellen Parkett. Etwa in Japan, wo sie als offizielles Maskottchen des Deutschlandjahres 2005/2006 für das Goethe Institut die Herzen im Sturm eroberte und seitdem mit diversen Produkten im Handel vertreten ist. Im Showbiz bewegt sich die Maus mittlerweile ebenso souverän. So tritt sie seit 2013 bei den International Emmy Kids Awards auf, was sie schon bis nach New York City und ins französische Cannes führte. In diesem Jahr läuft sie mit dem Jugendschwarm Gil Ofarim über den roten Teppich und überreicht bei der Verleihung eine der begehrten Trophäen.

Julia Wurzer, Teamleiterin Marken bei der WDRmg: „Die Maus ist typisch deutsch – und wird gleichzeitig auf der ganzen Welt verstanden. Damit verfügt sie über ein Alleinstellungsmerkmal, das sie zu einer begehrten Lizenzmarke macht. Nationale wie internationale Partner können mit dem Imagetransfer der Maus nur gewinnen.“

Alleine in Deutschland sind aktuell über 300 Maus-Artikel aus den verschiedensten Produktkategorien im Handel erhältlich. Vom klassischen Merchandising bis hin zu außergewöhnlichen Kooperationen verlängert die WDRmg die Erfolgsmarke in alle Lebensbereiche der Zielgruppe hinein.

So bietet etwa das Ravensburger Spieleland in seinem Freizeitpark nicht nur Fahrgeschäfte mit der Maus an, sondern ab Sommer auch familienfreundliche Ferienhäuser mit Maus-Motiven. Darüber hinaus ist die Maus flächendeckend in ganz Deutschland beim täglichen Einkauf präsent: Im Lebensmitteleinzelhandel werden zahlreiche neue Lizenzprodukte aus den Bereichen Haushalts- und Kurzwaren, Handarbeitsartikel, Bastelsets, Schreibwaren und Partyartikel erscheinen. Und Apotheken haben neben Lippenpflege und Pflastern auch eine Maus-Sonnenmilch im Sortiment – mit einem Info-Heftchen über das wichtige Thema Sonnenschutz als Beigabe. Zudem gibt es Maus-Tassen, -T-Shirts, -Buttons und -Untersetzer mit speziellen Motiven rund um Deutschland und seine Metropolen.

„Die Maus steht für mehr als nur gute TV-Unterhaltung für die ganze Familie. Sie ist eine liebgewonnene Begleiterin in allen Lebenslagen und selbstverständlicher Bestandteil des deutschen Lebensalltags. Dafür sorgen auch unsere zahlreichen Lizenznehmer, die mit ihren hervorragenden Produkten und Angeboten die Maus direkt aus dem Fernseher in die Realität übersetzen“, so Wurzer abschließend.

Pressemitteilung: Die Maus ist Deutschland (PDF)Pressefotos: Die Maus ist Deutschland (ZIP, 7 MB)

Sechzigerjahrekult: Der Hase Cäsar kommt zurück / Ausgewählte Folgen erstmals auf DVD und als Video-on-Demand verfügbar

Rechte: WDR/Bruno Waske

Große Augen, Schlappohren und riesige Schneidezähne: Der Hase Cäsar war in den sechziger Jahren echter TV-Kult und bot beste Unterhaltung für die gesamte Familie. Vor 50 Jahren ging er zum ersten Mal auf Sendung. Und jetzt werden sieben ausgewählte Folgen erstmals auf DVD veröffentlicht. Ab 18. März sind sie im Handel erhältlich – und auch als Video-on-Demand (VoD) betritt Hase Cäsar wieder den Bildschirm.

Fast ein halbes Jahrhundert schlummerte der Hase Cäsar in den Archiven des Westdeutschen Rundfunks in Köln. Jetzt hat die RC Release Company die Verwertungsrechte an dem Kultprogramm erworben und bringt die putzige Handpuppe pünktlich zum 50. Geburtstag wieder groß raus. Sieben ausgewählte Folgen werden in einer Box als Doppel-DVD veröffentlicht. Ob Hase Cäsar Ferien hat, zur Schule geht, Schlagersänger oder Fernsehansager wird, einen Zauberer trifft, Jazz macht oder Geburtstag feiert: Dem Charme der sechziger Jahre kann sich bei diesem Programmschatz niemand entziehen. Abgerundet wird die DVD mit einer limitierten Sammlerpostkarte. Darüber hinaus ist die Serie als VoD verfügbar.

Für die RC Release Company ist die Veröffentlichung von wahren Programmschätzen  kein Neuland. So hat das Tochterunternehmen der WDR mediagroup bereits 2014 erfolgreich die TV-Aufzeichnungen der legendären Theaterstücke von und mit Willi Millowitsch auf DVD veröffentlicht. Insbesondere die limitierte Sammler-Edition in der hochwertigen Schmuckbox mit 12 Stücken des Kölner Urgesteins hat sich dabei als Verkaufsschlager erwiesen und ist mittlerweile fast vergriffen.

Presskit: "Hase Cäsar" (ZIP, 10 MB)

Mehr Inhalte, mehr VoD-Vertrieb: RC Release Company präsentiert erweiterten Programmkatalog anlässlich der MIPTV in Cannes

Foto: Niklas Maupoix

Die RC Release Company, eine 100-prozentige Tochter der WDR mediagroup GmbH (WDRmg), geht gestärkt ins Jahr 2016 und präsentiert anlässlich der diesjährigen MIPTV (4. bis 7. April) erstmals ihren erweiterten Programmkatalog. So umfasst das Angebot nun neben den bekannten Inhalten von WDR, Bavaria Media, rbb media, ICESTORM Entertainment/DEFA, Morefilms, Meteor Film und Tonpool auch die beliebten TV-Klassiker von More Entertainment (z.B. Anna der Film, Die rote Zora, Die Reimanns, Jack Holborn). Zudem wurde eine Kooperation mit Autentic Distribution abgeschlossen, so dass zukünftig auch hochwertige Dokumentationen den VoD-Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz ergänzen.

Neben dem digitalen Inhaltevertrieb setzt die RC Release Company weiterhin auf die Verbreitung starker Inhalte und Marken auf DVD / Blu-ray. So bleiben die Veröffentlichungen 2016 mit rund 30 neuen Titeln stabil, darunter neben den verkaufsstarken Kinderhighlights wie „Die Maus“ und „Bobo Siebenschläfer“ auch der schwedische Kinofilm „Der Junge mit den Goldhosen“ sowie die Dokumentationen „Drone“ und „Vikings – Man and Women“. Mit dem neuen Partner Alive! stellt die RC Release Company zudem den Vertrieb ihrer DVD- und Blu-ray-Veröffentlichungen im Erwachsenensegment neu auf, der Vertrieb der Kinderprodukte wird wie bisher von Universum Film betreut.

„Im vergangenen Jahr konnten wir uns als relevanter Inhalte-Aggregator und somit als fester Player am VoD-Markt etablieren“, bilanziert Ingo Vandré, Geschäftsführer der RC Release Company. „Wir konnten unser Vertriebsnetzwerk ausbauen und arbeiten mittlerweile mit allen relevanten VoD-Anbietern zusammen. Darüber hinaus ist es uns gelungen, unser Label mit starken Kindermarken und exklusiven DVD-Produkten zu positionieren.“ Diesen Kurs wolle die RC Release Company auch 2016 fortsetzen. So konnte unter anderem mit Amazon Prime ein exklusiver Rechtevertrag für die ARD-Vorabendserie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ abgeschlossen werden, so dass das Format mit Start der zweiten Staffel ab 4. März bereits am Tag nach der TV-Ausstrahlung als Subscriptional-VoD (sVoD) zur Verfügung steht. Großes Potenzial sieht Vandré vor allem beim Factual Entertainment: „Im VoD-Markt sind gute Dokumentation stark nachgefragt. Dem tragen wir mit dem herausragenden und vielseitigen Katalog der Autentic Distribution Rechnung.“

Pressemitteilung: RC Release Company 2016 (PDF)Pressefotos: RC Release Company 2016 (ZIP, 6 MB)

Kinderjury zeichnet „Die unendliche Geschichte“ als „Bestes Kinderhörbuch“ aus

Rechte: WDR/Verlag/Sibylle Anneck/Bettina Fürst Fastré

Der diesjährige Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises in der Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ steht fest. Es ist ein Klassiker – allerdings in einer ganz neuen Umsetzung. „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende als Hörspielfassung hat die Kinderjury überzeugt. Den Preis erhalten die Regisseurin Petra Feldhoff und die Bearbeiterin Ulla Illerhaus.

Die Kinderjury bestand diesmal aus Leserinnen und Lesern der Kinderzeitung „Duda“. Die Redaktion der neuen Kinderzeitung aus dem Hause DuMont Rheinland organisierte auch die Jurysitzungen. „Es ist uns eine große Ehre, dass wir gleich nach dem Start der Kinderzeitung diese schöne Aufgabe übernehmen durften. Die Reaktion seitens der Kinder war enorm und wir konnten eine sehr kompetente Kinder-Hörbuchjury aus den zahlreichen Bewerbungen zusammenstellen“, sagte Claudia Lehnen, Leiterin der Kinderzeitung und des Magazins des Kölner Stadt-Anzeigers. Die Mädchen und Jungen zwischen neun und elf Jahren lesen nicht nur gerne, sie sind auch sehr aufmerksame Zuhörer. „Wie die Kinder in unseren Sitzungen für und gegen die verschiedenen Hörbücher argumentierten, mit welchem Wissen sie hier ankamen und mit welchem großen Eifer sie bei der Sache waren, hat uns sehr beeindruckt“, sagte Lehnen.

Das Preisgeld in Höhe von 3.333 Euro für die Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ stiften zum zweiten Mal in Folge die DEVK Versicherungen. Das Kölner Unternehmen unterstützt seit Jahrzehnten Projekte, die Kinder fördern und zum Mitmachen anregen. So ist die DEVK seit über 20 Jahren Hauptsponsor der zentralen Veranstaltung zum Weltkindertag in Köln.

„Die unendliche Geschichte“ fasziniert Leser, Hörer und Zuschauer seit fast vierzig Jahren. Der schüchterne Bücherwurm Bastian Bux entdeckt beim Antiquar ein Buch mit dem geheimnisvollen Titel „Die unendliche Geschichte“. Es erzählt vom Reich Phantásien, das durch die Krankheit seiner Kindlichen Kaiserin bedroht ist. Bastian, der das Buch förmlich verschlingt, wird bald selbst Akteur dieser Geschichte: Mit dem Jungen Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise, um Phantásien vor dem Nichts zu retten.

Obwohl es schon Lesungen und Filme des Titels gibt, waren die Kinder der Jury von der klangvollen und intensiven Hörspielumsetzung fasziniert. „Eine solche Phantasiewelt sollte man eher hören als lesen, das kann man sich dann noch besser vorstellen“, sagt die elfjährige Nele. Außerdem findet die Kinderjury, dass es „einfach alle hören können“. Und nicht nur Kinder – auch mit den Eltern macht dann das Zuhören Spaß.

Der 14. Deutsche Hörbuchpreis wird am 8. März 2016 im WDR Funkhaus in Köln verliehen. Durch den Abend führt Götz Alsmann. Wie in den Vorjahren ist die Preisverleihung zugleich Eröffnungsveranstaltung des internationalen Kölner Literaturfestes lit.COLOGNE.

Der Preis wird vom Verein Deutscher Hörbuchpreis vergeben. Seine Träger sind der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, das internationale Kölner Literaturfest lit.COLOGNE, der Hessische Rundfunk, der Norddeutsche Rundfunk, Studio Hamburg, der Westdeutsche Rundfunk und die WDR mediagroup.

Mehr Informationen zum Deutschen Hörbuchpreis und Fotos von den Juroren finden Sie unter www.deutscher-hoerbuchpreis.de

Pressekontakt:
Geschäftsstelle Deutscher Hörbuchpreis e.V.
Esther-Maria Roos
Ludwigstraße 11
50667 Köln
Esther-maria.roos@wdr-mediagroup.com
0221-2035-2121

Pressemitteilung: Deutscher Hörbuchpreis 2016 - Kinderhörbuch (PDF)

Sophie Rois, Lars Eidinger und Philipp Moog für exzellente Sprecherleistungen geehrt / Sonderpreis für „Die drei ???“

Rechte: Christian Hartmann

In sieben von acht Kategorien stehen die Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2016 fest: Ausgezeichnet werden Sophie Rois als „Beste Interpretin“ und Lars Eidinger als „Bester Interpret“, „Wir“ als „Bestes Hörspiel“, „Deutschland. Erinnerungen einer Nation“ als „Bestes Sachhörbuch“ sowie Philipp Moog für „Tante Poldi und die sizilianischen Löwen“ als „Beste Unterhaltung“. Den Preis für die „Beste verlegerische Leistung“ teilen sich der Hörverlag und der Bayerische Rundfunk für die Edition „Die Quellen sprechen“. Der Preisträger in der Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ wird in der kommenden Woche bekannt gegeben.

Bereits zum zweiten Mal erhält die Schauspielerin Sophie Rois den Preis als Beste Interpretin. Der Titelfigur in Alina Bronskys Roman „Baba Dunjas letzte Liebe“ verleiht sie mit allen Facetten ihrer „apart brüchigen Stimme“ und mit „intensiver Gestaltungskunst“ eine so frappierende Authentizität, dass die Jury feststellt: „Sophie Rois liest nicht vor, sie ist Baba Dunja.“

Als Bester Interpret wird Schauspielkollege Lars Eidinger geehrt, der mit einer frühen Erzählung von David Foster Wallace sein erstes Hörbuch eingelesen hat. In “Der Planet Trillaphon im Verhältnis zur Üblen Sache“ schaffe es Eidinger meisterhaft, die „emotionale Achterbahnfahrt“ des schwer depressiven Erzählers aus größter Nähe erlebbar zu machen – „mit aller Absurdität, aber auch allen Schmerzen“, urteilt die Jury beeindruckt.

Über den Preis in der Kategorie Bestes Hörspiel dürfen sich Regisseur Christoph Kalkowski und Komponist Raphael D. Thöne freuen. Ihr monumental orchestriertes Hörspiel „Wir“ nach dem wiederentdeckten dystopischen Roman von Jewgenij Samjatin erzeuge „auf mehreren Ebenen einen Sog“, dem sich kein Zuhörer entziehen könne, loben die Juroren. „Bombastisch und behutsam, betörend und ernüchternd. Perfektes Hör-Kino!“

Als Bestes Sachhörbuch hat sich „Deutschland. Erinnerungen einer Nation“ gegen die Mitnominierten durchgesetzt. Sprecher Burghart Klaußner und Regisseur Burkhard Schmid gelinge es auf überzeugende Weise, Neil MacGregors Geschichtsminiaturen „erzählerisch zu fassen“ und ein „faszinierendes Gesamtbild mit großem Nachhall“ zu präsentieren. Dies sei „unterhaltsame Information im besten Sinne“, so die Jury.

Für die Beste Unterhaltung wird der Münchner Schauspieler und Sprecher Philipp Moog ausgezeichnet. In seiner „leichten und spritzigen“ Lesung von Mario Giordanos Krimi-Parodie „Tante Poldi und die sizilianischen Löwen“ hat die Jury neben feiner Ironie einen „hörbaren Spaß an bayerischer Mundart und italienischem Parlando“ vernommen: „Un grande divertimento!“

Der Hörverlag und der Bayerische Rundfunk bekommen den Preis für die Beste verlegerische Leistung zuerkannt. Die vom BR und dem Institut für Zeitgeschichte erarbeitete Höredition „Die Quellen sprechen“ versammelt enzyklopädisch Quellentexte und Zeitzeugenberichte zur Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933 bis 1945. Der Hörverlag machte den ersten Teil des Mammutprojektes nun auch als Hörbuch zugänglich. Als ein „Mahnmal“ würdigt die Jury diese Edition, die „Geschichte in Gestalt derer nahebringt, die sie erlebt haben“.

Den Sonderpreis, der alle zwei Jahre vergeben wird, nimmt erstmals ein Ensemble entgegen: Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich als „Die drei ???“ stehen schon seit November 2015 als Preisträger fest.

Wie im vergangenen Jahr moderiert Götz Alsmann die festliche Preisverleihung. Gastgeber der Veranstaltung am 8. März 2016 ist der Westdeutsche Rundfunk im Kölner Funkhaus am Wallrafplatz. Traditionell eröffnet die Preisverleihung das internationale Literaturfest lit.COLOGNE.

Die Veranstaltung wird live auf WDR 5 und den weiteren Kulturradios hr2-kultur, NDR Kultur, SWR2 und Antenne Saar sowie auf Bayern 2 Nord (DAB+) übertragen. Das WDR Fernsehen zeigt die Verleihung am 10. März 2016 ab 23.25 Uhr.

Gemeinsam mit dem Deutschen Hörbuchpreis werden zwei Partnerauszeichnungen verliehen:

Hörbuch des Jahres 2015 der hr2-Hörbuchbestenliste ist „Thomas Kling. Die gebrannte Performance“, eine Audio-Retrospektive des früh verstorbenen rheinischen Dichters und Vortragskünstlers.

Für den Publikumspreis HörKules der „Buchwerbung der Neun“ kann unter www.hoerkules.de noch bis zum 15. Februar abgestimmt werden.

Mehr Informationen zum Deutschen Hörbuchpreis finden Sie unter www.deutscher-hoerbuchpreis.de.

Kontakt:
Geschäftsstelle Deutscher Hörbuchpreis e.V.
Henrike Wenschkewitz
Ludwigstraße 11
50667 Köln
Fon: +49 221 2035 2127
Henrike.Wenschkewitz@wdr-mediagroup.com

Pressemitteilung: Deutscher Hörbuchpreis 2016 - Preisträger (PDF)

Übernachten bei Maus, Elefant und Käpt’n Blaubär: WDR mediagroup erweitert Kooperation mit Ravensburger Spieleland

Rechte: Ravensburger Spieleland

Die Maus und der Elefant sowie Käpt’n Blaubär verstärken im Sommer ihre Präsenz im Ravensburger Spieleland. Als Rechtegeber der beliebten Lizenzmarken hat die WDR mediagroup (WDRmg) ihre Zusammenarbeit mit dem Freizeitpark am Bodensee erweitert: Am 1. Juli öffnet dort ein Feriendorf seine Pforten, in dem die Parkgäste bei den TV-Charakteren übernachten können.

Die neuen Ferienhäuser sind thematisch an die Attraktionen des Ravensburger Spielelands angelehnt. Passend zur „Maus und Elefant Erlebniswelt“ entstehen beispielsweise derzeit 20 Unterkünfte, die außen und innen individuell mit Motiven der Protagonisten aus der „Sendung mit der Maus“ verziert sind. Zusätzlich gibt es auch 20 Unterkünfte mit Motiven zu Käpt’n Blaubär. Alle Häuser sind vollklimatisiert, beherbergen bis zu sechs Personen und sind für die gesamte Sommersaison (1. Juli bis 11. September) buchbar.

„Durch das Zusammenspiel von Attraktionen und Übernachtungsmöglichkeiten kann ein Kurzurlaub im Ravensburger Spieleland nun zum ultimativen Maus- bzw. Käpt’n-Blaubär-Erlebnis werden“, so Julia Wurzer, Teamleiterin Marken bei der WDRmg. „Der Park zeigt damit eindrucksvoll, wie sich die Zugkraft von starken TV-Kindermarken auf kreative und originelle Weise nutzen lässt.“

Erst im vergangenen Jahr hat das Ravensburger Spieleland seine „Maus und Elefant Erlebniswelt“ ausgebaut. Auf einer Fläche von 5.000 qm bietet sie unter anderem einen Maus-Freifallturm, einen Balance- und Kletterparcours mit dem Elefanten, ein Maus-Kino und ein Maus-Studio, in dem kleine Fans ihren Star persönlich treffen können. 2015 wurde der Park im Rahmen einer umfangreichen Kundenbefragung der Welt am Sonntag, der Goethe-Universität Frankfurt sowie der ServiceValue GmbH als familienfreundlichster Themenpark in Deutschland ausgezeichnet und begrüßte insgesamt über 401.700 Gäste, womit er einen Besucherrekord aufstellte – und eindeutig belegt: Maus und Elefant sind echte Publikumsmagnete.

Pressemitteilung: Ferienhäuser im Ravensburger Spieleland (PDF)Pressefotos: Ferienhäuser im Ravensburger Spieleland (ZIP, 3 MB)

Internationalisierung der Bewegtbilduntertitelung auf dem Vormarsch / VoD-Plattformen beleben die allgemeine Nachfrage

Rechte: WDRmg

Wenn ab 26. Januar Jimmy Fallon bei Einsfestival immer montags bis freitags ab 23 Uhr auf Sendung geht, sind bei der WDR mediagroup (WDRmg) die Untertitler aus dem Servicebereich Barrierefreie Medien voll im Einsatz. Denn lediglich acht Stunden Bearbeitungszeit nach jeder Ausstrahlung bei NBC stehen zur Verfügung, damit die Show im amerikanischen Original mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt werden kann – erstellt von den Untertitel-Experten der WDRmg.

Insgesamt sorgen über 40 feste Mitarbeiter dafür, dass die WDRmg zahlreiche Sender, Mediatheken und Video-on-Demand-Plattformen mit Untertiteln, Gebärdenübersetzung oder Audiodeskription, also der Beschreibung für blinde Mediennutzer, bei der Barrierefreiheit ihrer Angebote unterstützt. 2015 wurden beispielsweise etwa 241.000 Minuten von den zumeist ausgebildeten Dolmetschern und Übersetzern untertitelt, so u.a. für den WDR, das ARD-Vorabendprogramm, ZDF oder RTL. Die für den Kölner Privatsender produzierte Live-Untertitelung der Qualifikationsspiele zur Fußball-EM sowie der Shows „Let‘s Dance“ und „Das Supertalent“ war eine besondere Herausforderung, ebenso wie die Berichterstattung zu den Attentaten in Paris, die von der WDRmg parallel für insgesamt vier Sender live untertitelt wurde.

„Die Untertitelung von fremdsprachlichen Programmen, aber ebenso die Untertitelung von deutschsprachigen Inhalten auch für den internationalen Markt ist ein Wachstumsmarkt“, erläutert Markus Kreisel, Geschäftsführer der WDRmg digital. „Darüber hinaus sorgen VoD-Plattformen bzw. Mediatheken für einen erfreulichen Schub. Zunehmende Internationalisierung auf der einen und fortschreitende Inklusion sowie Integration auf der anderen Seite sind die Treiber des Marktes.“ Um die steigende Nachfrage bedienen zu können, sei laut Tatjana Urosevic, Leiterin Barrierefreie Medien, vor allem Professionalität, Flexibilität und Schnelligkeit erforderlich. „Wir müssen im Ernstfall rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche mehrsprachig agieren können. Und das auf einem Qualitätsniveau, das keine Fehler verzeiht“, so Urosevic.

Pressemitteilung: Internationalisierung Barrierefreie Medien (PDF)Pressefotos: Internationalisierung Barrierefreie Medien (ZIP, 22 MB)

21 Nominierte im Finale / Preisverleihung am 8. März 2016 im WDR Funkhaus

Rechte: WDR/Annika Fusswinkel

Die Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2016 stehen fest. In sieben Kategorien haben jeweils drei Produktionen das Finale um die begehrte Trophäe erreicht. Rund 70 Verlage hatten insgesamt 298 Titel eingereicht – so viele wie noch nie zuvor.

Um die Auszeichnung als „Beste Interpretin“ wetteifern die Schauspielerinnen Nina Hoss (mit Harper Lees Romandebüt „Gehe hin, stelle einen Wächter“), Dagmar Manzel (mit Ágota Kristófs Prosaminiaturen „Irgendwo. Erzählungen“) und Sophie Rois (mit Alina Bronskys Roman „Baba Dunjas letzte Liebe“).

Auch bei den Herren hoffen drei prominente Schauspieler auf den Preis für den „Besten Interpreten“: Neben August Diehl („Hart auf hart“ von T.C. Boyle) haben es Lars Eidinger („Der Planet Trillaphon im Verhältnis zur Üblen Sache“ von David Foster Wallace) und Axel Milberg („Exil“ von Lion Feuchtwanger) in die Endrunde des Deutschen Hörbuchpreises geschafft. Letztere hatten sich erst kürzlich einen grandiosen Schlagabtausch im Kieler „Tatort“ geliefert.

In der Kategorie „Bestes Hörspiel“ votierte die Jury für drei Literaturbearbeitungen: „Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman“ nach dem Roman von Laurence Sterne führt ins 18. Jahrhundert, „Kinder Adams. Children of Adam“ ist eine zweisprachige Inszenierung von Walt Whitmans Gedichtzyklus und „Wir“ setzt Jewgenij Samjatins Dystopie aus dem Jahre 1920 als reich orchestriertes Hörspiel um.

Bei den Einreichungen zum „Besten Sachhörbuch“ dominierten 70 Jahre nach Kriegsende die historischen Themen. Die Lesung von Neil MacGregors Geschichtsbuch „Deutschland. Erinnerungen einer Nation“ hat ebenso Aussichten auf den Preis wie Jochanan Shelliems Feature „‘Im Namen des Volkes‘ – Hinter den Kulissen des Nürnberger Prozesses“ und
Corinna Hesses Hörbuch „ZUKUNFT | LEBEN. Wissen aktuell: Nachhaltigkeit“ als Beitrag zu einem hochaktuellen Thema der Gegenwart.

Als „Bestes Kinderhörbuch“ nominiert sind Michael Endes Klassiker „Die unendliche Geschichte“ in der neuen Hörspielfassung des WDR, die Reise eines kleinen Ausreißers in „Keiner hält Don Carlo auf“ von und mit Oliver Scherz sowie der Wettkampf zweier Streichespieler in „Miles & Niles. Hirnzellen im Hinterhalt“, gelesen von Christoph Maria Herbst.

Im Sinne der „Besten Unterhaltung“ fand die Nominierungsjury Gefallen an Thomas Krügers skurrilem Krimi  „Erwin, Enten & Entsetzen“, an Mario Giordanos bayerisch-italienischer Krimiparodie „Tante Poldi und die sizilianischen Löwen“ und an Jean-Paul Didierlaurents Roman „Die Sehnsucht des Vorlesers“, einer poetischen Hommage an die Magie des Vorlesens.
 
Konkurrenten um die „Beste Verlegerische Leistung“ schließlich sind der Hörverlag, der Lilienfeld Verlag und der Verlag speak low. Der Hörverlag hat mit „Die Quellen sprechen. Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945“ den ersten Teil der monumentalen Höredition des Bayerischen Rundfunks auf CD herausgebracht. Der Lilienfeld Verlag veröffentlichte mit „Thomas Kling. Die gebrannte Performance“ eine Audioretrospektive des Dichters und Vortragskünstlers. Speak low ließ die 94-jährige Margot Friedlander, eine der letzten noch lebenden Zeitzeuginnen des Holocaust, in „‘Versuche, dein Leben zu machen‘. Als Jüdin versteckt in Berlin“ ihre eigene Lebensgeschichte erzählen.

Eine Kinderjury der Zeitung „Duda“ prämiert das „Beste Kinderhörbuch“, die anderen Gewinner werden von der siebenköpfigen Preisjury bestimmt. Die Entscheidungen beider Jurys werden Ende Januar bzw. Anfang Februar bekannt gegeben.

Der Deutsche Hörbuchpreis wird am 8. März 2016 im WDR Funkhaus am Wallrafplatz verliehen. Er ist je Kategorie mit einem Preisgeld von 3.333,- Euro dotiert.

Wie in den Vorjahren eröffnet die Preisverleihung das internationale Literaturfest lit.COLOGNE. Der Westdeutsche Rundfunk und vier weitere Sender übertragen die Veranstaltung live im Radio; das WDR Fernsehen zeichnet sie für eine zeitversetzte Übertragung auf.

Kontakt:
Geschäftsstelle Deutscher Hörbuchpreis e.V.
Esther-Maria Roos / Henrike Wenschkewitz
Ludwigstraße 11
50667 Köln
Fon: +49 221 – 2035 – 2121 / 2127
hoerbuchpreis@wdr-mediagroup.com

Pressemitteilung: Deutscher Hörbuchpreis 2016 - Nominierungen (PDF)
DVDs

DVD-Veröffentlichungen

Die RC Release Company hat bisher folgende Titel auf DVD veröffentlicht:

Rechte: WDRmg

Fotos & Logos

Fotos und Logos

Rechte: Patryk Kosmider - Fotolia
In diesem Bereich stehen Ihnen druckfähige Pressefotos der WDR mediagroup zum Download zur Verfügung.
 
Bitte wählen Sie aus dem folgenden Menü eine Galerie aus:

Die Daten der ma 2019 Audio II sind veröffentlicht

Hier finden Sie die ersten Ergebnisse der am 10. Juli 2019 veröffentlichten ma 2019 Audio II kompakt in einem Booklet aufbereitet.

Mehr Infos

Die WDRmg veröffentlicht die Radiotarife 2020

Radio-Tarife 2020

Flexibel, nachfrageorientiert und marktgerecht: WDR mediagroup veröffentlicht die Radiopreise 2020.

Mehr Infos

Werden Sie kurzfristig TV-Sponsor im Ersten!

WDRmg Für das Jahr 2020 bieten wir Ihnen noch freie Plätze als Sponsor des Formats „Wissen vor acht“. Und dies unmittelbar vor der Tagesschau um ca. 19.45 Uhr.  

Mehr Infos