Anmeldung zum Kundenbereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Jetzt beantragen

Registrierung für den Kundenbereich

Bitte füllen Sie alle Felder aus:

Registrierung abschicken Sie haben bereits einen Zugang?

Passwort oder Nutzername vergessen?

Bitte geben Sie unten die E-Mail-Adresse an, mit der Sie in unserem Kundenbereich registriert sind.

Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit weiteren Informationen zu.

Abschicken Abbrechen
Suchen nach:
Suchen

Mehr als Werbezeiten

← Film starten

Tarife 2019

Alle Preise für Werbung im Radio

Radio-TarifeTarif-Rechner

Wilder Rhein

Rechte: WDRmg
Auf Blu-ray kommen die atemberaubenden Naturaufnahmen in hoher Auflösung besonders zur Geltung.
ab 3. Dezember 2013 im Handel
Pressemitteilung vom 20. November 2013
1230 Kilometer faszinierender Naturraum - auch das hat der Rhein, einer der berühmtesten Flüsse der Welt, zu bieten. Festgehalten werden die Einblicke in die Natur längs des Stroms in der zweiteiligen ARD-Dokumentation "Wilder Rhein" aus der Reihe "Erlebnis Erde", die Anfang Dezember als DVD und Blu-ray im Handel erscheint und ab Januar 2014 auch als Video-on-Demand verfügbar ist.

Ob Clemens Brentano, William Turner oder Heinrich Heine: Der Rhein übt seit jeher eine große Faszination aus. Doch der Fluss hat weit mehr zu bieten als Loreley-Romantik, Burgen und Nibelungenlied. Die Dokumentation "Wilder Rhein" stellt den Naturraum in den Mittelpunkt ihrer Rhein-Impressionen.
Von der Mündung im Wattenmeer bis zur Quelle in den Schweizer Alpen beleuchten die Macher die reichhaltige Flora und Fauna, die der Strom und der Lebensraum jenseits der Ufer beherbergen. Durch sechs Länder hindurch bietet der Rhein mit einer vielfältigen Landschaft so vielen Tieren einen Lebensraum wie kein anderer Fluss Europas. Ein einzigartiges Naturspektakel, das der Zuschauer in rund 90 Minuten miterleben kann.

"Wilder Rhein" ist eine Produktion der nautilusfilm GmbH, Dorfen. Regie führte Jan Haft. Die Erstausstrahlung im Free-TV erfolgte im Sommer 2013 auf arte, Wiederholungen liefen im Herbst bei Das Erste. Die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray ist für Anfang Dezember geplant.

Die Daten der ma 2018 Audio II sind veröffentlicht

Die Media-Analyse 2018 Audio II - Die Ergebnisse im Kurzüberblick Hier finden Sie die ersten Ergebnisse der am 11. Juli 2018 veröffentlichten ma 2018 Audio II kompakt in einem Booklet aufbereitet. WDR 2 erreicht erstmals mehr als 1,1 Mio. Hörer in der Durchschnittsstunde. 

Mehr Infos

Die WDRmg veröffentlicht die neuen Radiotarife 2019

Radio-Tarife 2018 Werbung im Radio in NRW Preise für Radiowerbung 1LIVE WDR2 Flexibel und nachfrageorientiert: WDR mediagroup veröffentlicht mit den Radiopreisen 2019 eine neue Preisstruktur.

Mehr Infos

"Überschätzte Paare der Weltgeschichte" jetzt auf DVD

Rechte: WDR Als Loki und Smoky haben Wilfried Schmickler und Uwe Lyko in der WDR-Kabarettshow „Mitternachtsspitzen“ Kultstatus erreicht. Ihre besten Parodien gibt es nun auch auf DVD.

Mehr Infos

Bofrost präsentiert Kindergerichte mit der Maus und Shaun das Schaf

Rechte: bofrost Im aktuellen Katalog zieht die Maus mit gesunden und leckeren Gerichten ins Sortiment ein. Shaun das Schaf sorgt mit seinem Konterfei auf Pizzen oder Eis für mehr Genießer-Spaß bei der ganzen Familie.

Mehr Infos

Hochwertige Maus-Produktlinien im Erwachsenen-Design

Rechte: Kolter/WDRmg Die Maus ist nicht nur bei Kindern ein Star. Auch viele Erwachsene sind mit ihr aufgewachsen und können sich jetzt über Geschirr, Besteck und Geschirrtücher in einem speziellen Erwachsenen-Design freuen.

Mehr Infos

"Unser Sandmännchen" neu im internationalen Vertrieb

Bildrechte: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) Das Kultprogramm des Rundfunks Berlin-Brandenburg sowie vier weitere Kinderformate rund ums Träumen und Einschlafen stehen nun auch international für die TV-, DVD- und Video-on-Demand-Auswertung zur Verfügung.

Mehr Infos

Werden Sie kurzfristig TV-Sponsor im Ersten!

WDRmg Im Herbst 2018 bieten wir Ihnen noch freie Plätze als Sponsor des Formats „Wissen vor acht“. Und dies unmittelbar vor der Tagesschau um ca. 19.45 Uhr.  

Mehr Infos