Anmeldung zum Kundenbereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Jetzt beantragen

Registrierung für den Kundenbereich

Bitte füllen Sie alle Felder aus:

Registrierung abschicken Sie haben bereits einen Zugang?

Passwort oder Nutzername vergessen?

Bitte geben Sie unten die E-Mail-Adresse an, mit der Sie in unserem Kundenbereich registriert sind.

Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit weiteren Informationen zu.

Abschicken Abbrechen
Suchen nach:
Suchen

Mehr als Werbezeiten

← Film starten

Tarife 2019

Alle Preise für Werbung im Radio

Radio-TarifeTarif-Rechner
Rechte: WDRmg

Großauftrag: Automatisierte Videodigitalisierung für NDR und rbb

A.D.A.M. II lautet der Name des bereits in der zweiten Generation von der WDR mediagroup betriebenen, robotergestützten Digitalisierungssystems. Mittels der „Automated Digital Archive Migration“ können alte Videobestände automatisch digitalisiert werden. Dieses einmalige technische Know-how hat der WDR mediagroup digital nun den Zuschlag für die Digitalisierung weiter Teile der Fernseharchive von NDR und rbb eingebracht.

Gute Auslastung
Auf etwa 230.000 Stunden Video-Content ist das zu digitalisierende Material beziffert, die Vertragslaufzeit auf acht bis zehn Jahre festgelegt. Der Vertrag, der noch in diesem Monat geschlossen werden soll, beginnt mit einer dreimonatigen Testphase, die dann in den Regelbetrieb übergeht. Damit ist der A.D.A.M.-II-Roboter am Standort des rbb Berlin künftig zu etwa zwei Dritteln ausgelastet.

Digitalisierung des WDR-Archivs
Mit großen Schritten voran geht auch die Digitalisierung des WDR-Fernseharchivs, das die WDR mediagroup seit 2011 mit A.D.A.M. I am Standort Köln-Bocklemünd umsetzt. Etwa 115.000 Stunden konnten hier bereits digitalisiert, auf sogenannte „Jaguar-Tapes“ geschrieben und in eine Tape Library migriert werden. Derzeit laufen die technischen Vorbereitungen, um die digitalen Files in Zukunft direkt per Datenleitung in das neue WDR-HiRes-Archiv zu übermitteln.

Rechte: vfm - Verein für Medieninformation und Mediendokumentation.
Die Frühjahrstagung des Vereins für Medieninformation und Mediendokumentation fand in diesem Jahr im Kölner Funkhaus statt.
Erfolgreiche Tagungsteilnahme
Ihre vielfältigen Dienstleistungen in diesem Bereich hat die WDR mediagroup digital auch auf der diesjährigen Frühjahrstagung des Vereins für Medieninformation und Mediendokumentation (vfm) Ende April im Kölner Funkhaus überzeugend präsentiert. In einem Vortrag stellte Geschäftsführer Markus Kreisel dar, wie die sichere technische Abwicklung bei der Digitalisierung und die Mitführung von Metadaten über die ganze Prozesskette gewährleistet werden kann. Das stieß nicht nur bei anderen Rundfunkanstalten wie Radio Bremen oder ZDF auf großes Interesse. Auch die Schüler von technischen Hochschulen können aus diesem Umsetzungsbeispiel einer digitalen Wertschöpfungskette lernen.

Die Daten der ma 2019 Audio I sind veröffentlicht

Hier finden Sie die ersten Ergebnisse der am 27. März 2019 veröffentlichten ma 2019 Audio I kompakt in einem Booklet aufbereitet.

Mehr Infos

Die WDRmg veröffentlicht die neuen Radiotarife 2019

Radio-Tarife 2018 Werbung im Radio in NRW Preise für Radiowerbung 1LIVE WDR2 Flexibel und nachfrageorientiert: WDR mediagroup veröffentlicht mit den Radiopreisen 2019 eine neue Preisstruktur.

Mehr Infos

Hochwertige Maus-Produktlinien im Erwachsenen-Design

Rechte: Kolter/WDRmg Die Maus ist nicht nur bei Kindern ein Star. Auch viele Erwachsene sind mit ihr aufgewachsen und können sich jetzt über Geschirr, Besteck und Geschirrtücher in einem speziellen Erwachsenen-Design freuen.

Mehr Infos

Werden Sie kurzfristig TV-Sponsor im Ersten!

WDRmg Im Sommer 2019 bieten wir Ihnen noch freie Plätze als Sponsor des Formats „Wissen vor acht“. Und dies unmittelbar vor der Tagesschau um ca. 19.45 Uhr.  

Mehr Infos