Anmeldung zum Kundenbereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Jetzt beantragen

Registrierung für den Kundenbereich

Bitte füllen Sie alle Felder aus:

Registrierung abschicken Sie haben bereits einen Zugang?

Passwort oder Nutzername vergessen?

Bitte geben Sie unten die E-Mail-Adresse an, mit der Sie in unserem Kundenbereich registriert sind.

Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit weiteren Informationen zu.

Abschicken Abbrechen
Suchen nach:
Suchen

Tarife 2020

Alle Preise für Werbung im Radio

Radio-TarifeBudget-Planer
Rechte: WDRmg

Audio- und Printdigitalisierung: „Viele Unternehmen warten zu lange.“

Herr Klahr, das Digitalisierungssystem A.D.A.M. hat mittlerweile über 100.000 Stunden Videomaterial des WDR digitalisiert. Können Sie sich jetzt zurücklehnen?
Nein, keinesfalls. Denn zum einen sind wir mit der Videodigitalisierung noch nicht am Ende und zum anderen gibt es ja auch noch zahlreiche andere Digitalisierungsdienstleistungen, die wir erbringen, z.B. die Digitalisierung von Audio- oder Printmedien – und das nicht nur für das WDR-Archiv. Es gibt also genug zu tun.

Was genau bieten Sie an?
Seit Ende der 1990er-Jahre bieten wir die Digitalisierung in den Bereichen Audio und Print an. Das heißt, wir reinigen und sanieren Tonbänder und garantieren eine verlustfreie Audiodigitalisierung durch begleitendes Hören. Ein Techniker hört dabei permanent mit und kann bei Fehlern wie z.B. Tonstörungen oder hängengebliebenen Bändern sofort reagieren. Im Bereich der Printdigitalisierung erfassen wir seit Jahren vom WDR gesammelte Presseartikel. Wir scannen sie ein, speichern sie als digitales Bild und wandeln Text mit Hilfe von OCR-Erkennung in Fließtext um, sodass eine spätere Volltextsuche möglich wird.
Rechte: WDRmg
Große Bestände an Audiomaterial werden fit gemacht fürs digitale Zeitalter.
Für wen sind diese Dienstleistungen interessant?
Die WDR mediagroup hat neben dem WDR bereits für viele große Kunden Audiomaterialien digitalisiert – von den Mitschnitten der Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages über Archivmaterialien von Deutschlandradio und Bayerischem Rundfunk bis hin zur Goethe Universität Frankfurt. Wir sind also breit aufgestellt. Museen, Stadtarchive oder Unternehmen, die ihre Firmengeschichte archiviert haben – alles ist möglich.

Warum sollten Archive digitalisiert werden? Lohnt sich der Aufwand?
Analoge Archivbestände unterliegen einem Zerfallsprozess, der nicht aufzuhalten ist. Deshalb führt kein Weg daran vorbei, alte Quellen zu sichern und zu digitalisieren. Und zwar je früher, desto besser. Viele Unternehmen und Institutionen aber warten zu lange und halten ihren analogen Archivbestand noch für sehr gut. Dabei ist klar, dass gerade bei sehr alten Beständen der Digitalisierungsprozess selbst viel Zeit in Anspruch nimmt, z.B. wenn begleitendes Hören notwendig ist. Deshalb sollte man diesen Aufwand möglichst frühzeitig auf sich nehmen.
Und wer garantiert, dass ein digitales Archiv länger hält?
Kein Format bleibt für die Ewigkeit bestehen und niemand kann voraussagen, welche Dateiformate in Zukunft relevant sein werden. Eines aber ist unumstößlich: Wenn ich einmal ein analoges Archiv in ein digitales überführt habe, kann ich viel einfacher damit weiterarbeiten. Die Frage der Haltbarkeit ist dann kein Problem mehr, weil Konvertierungen von digital zu digital leichter und automatisiert vonstattengehen können.

Herr Klahr, herzlichen Dank für das Gespräch.

Hier finden Sie die Radiotarife der WDR mediagroup 2020

Radio-Tarife 2020

Flexibel, nachfrageorientiert und marktgerecht:  die Radiopreise 2020.

Mehr Infos

Mitarbeiter*innen gesucht! Werden Sie Teil der WDR mediagroup

Recruiting Film der WDR mediagroup GmbH und der WDR meidiagroup digital "Werbezeiten vermarkten, Marken erlebbar machen!" -Was steckt dahinter? Das Video der WDR mediagroup verrät mehr. 

Mehr Infos

Die Daten der ma 2020 Audio I sind veröffentlicht

ma 2020 audio I 1LIVE WDR 2 Hier finden Sie die ersten Ergebnisse der am 1. April 2020 veröffentlichten ma 2020 Audio I kompakt in einem Booklet aufbereitet.

Mehr Infos

Ganz nah am Programm: TV-Sponsoring im Ersten

Allgemeines Bild Sponsoring im Ersten 305x200 Jetzt TV-Sponsor im Ersten werden! Mehr Glaubwürdigkeit und Akzeptanz für Ihre Markenbotschaft

Mehr Infos