Anmeldung zum Kundenbereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Jetzt beantragen

Registrierung für den Kundenbereich

Bitte füllen Sie alle Felder aus:

Registrierung abschicken Sie haben bereits einen Zugang?

Passwort oder Nutzername vergessen?

Bitte geben Sie unten die E-Mail-Adresse an, mit der Sie in unserem Kundenbereich registriert sind.

Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit weiteren Informationen zu.

Abschicken Abbrechen
Suchen nach:
Suchen

Tarife 2021

Alle Preise für Werbung im Radio

Radio-TarifeBudget-Planer
Rechte: WDRmg

4500 Stunden Fußball-Geschichte für das Deutsche Fußball Archiv

Fast zwei Jahre, von August 2009 bis Juni 2011, hat das Projekt gedauert: Experten der WDRmg digital haben große Mengen an Fußball-Material aus den Archiven des Westdeutschen Rundfunks (WDR), des Südwest Rundfunks (SWR), des Bayerischen Rundfunks (BR) und des Norddeutschen Rundfunks (NDR) für das Deutsche Fußballarchiv (DFA) bearbeitet. „Im Auftrag der Produktionsfirma Sportcast haben wir diejenigen Fußball-Bestände der vier Sender digitalisiert, deren Rechte bei der DFL liegen“, sagt Reinhard Stöckmann, technischer Leiter der WDRmg digital. Das Ergebnis sind insgesamt 4.500 Stunden Fußball-Historie. Der Löwenanteil des Materials stammt dabei mit 2.195 Stunden aus dem WDR-Archiv. Auch der öffentlich-rechtliche Kanal SWR kann mit 1.380 Stunden eine große Menge an Bewegtbildmaterial beisteuern. Dazu kommen 402 Stunden Fußball vom Sender BR sowie 335 Stunden aus dem hohen Norden vom NDR.
Rechte: WDRmg
Die WDRmg bereitet historische Fußball-Momente für das digitale Zeitalter auf.
Die Highlights unter den 4.500 Stunden sind einige sehr alte Schätze deutscher Fußball-Geschichte. „Wir haben vom WDR 15 Sekunden Bewegtbild vom Länderspiel ‚Deutschland - Italien‘ in Duisburg aus dem Jahr 1924 erhalten“, freut sich Christoph Forster, Editorial Producer beim DFA. „Das sind die ältesten Aufnahmen in unserem DFA-Archiv“, verrät er. Ebenfalls vom WDR erhalten habe das DFA „die Zusammenfassung des Meisterschaftsfinales ‚Schalke – Nürnberg‘ in Berlin aus dem Jahr 1934 sowie das im Jahr 1950 ausgetragene Länderspiel ‚Deutschland – Schweiz‘ in Stuttgart“, so Forster.
Das DFA hat im Juli dieses Jahres offiziell die Arbeit aufgenommen und verfügt nach eigenen Angaben bereits über 40.000 Stunden Fußballgeschichte. Laut DFA kann über das Archiv „nahezu jede beliebige Spielszene der Bundesliga seit ihrer Gründung 1963 und des DFB-Pokals seit den 50er-Jahren als Bewegtbild“ direkt abgerufen werden. Einzelne Partien können sogar detailliert aufgeschlüsselt werden. Darüber hinaus liegen nach Angaben des DFA neben Bundesliga- und DFB-Pokalspielen auch umfangreiche Materialien zur 2. Bundesliga, zur 3. Liga, zu Länderspielen der Männer und Frauen sowie zur Frauen-Bundesliga vor. Digitalisiert wurden Spiele in kompletter Länge, Sendemitschnitte sowie Highlights und Zusammenfassungen. Der jährliche Materialzuwachs soll nach Angaben des DFA rund 2.000 Stunden betragen.

Die WDRmg hat die Radiotarife 2021 veröffentlicht

Deckblatt Radio-Tarife 2021

Die Werbepreise 2021 der WDR Radioangebote: flexibel, nachfrageorientiert und marktgerecht.

Mehr Infos

Mitarbeiter*innen gesucht! Werden Sie Teil der WDR mediagroup

Recruiting Film der WDR mediagroup GmbH und der WDR meidiagroup digital "Werbezeiten vermarkten, Marken erlebbar machen!" -Was steckt dahinter? Das Video der WDR mediagroup verrät mehr. 

Mehr Infos

Ganz nah am Programm: TV-Sponsoring im Ersten

Sponsoring im Ersten Fachkampagne 2020 Jetzt TV-Sponsor im Ersten werden! Mehr Glaubwürdigkeit und Akzeptanz für Ihre Markenbotschaft

Mehr Infos

Werbesprechstunde kompakt - Radiowerbung in besonderen Zeiten.

Kurz-Talk-Format mit Tobias Lammert und Gästen Das Kurz-Talkformat zu allen drängenden Fragen rund um die Audio-Werbung. 

Mehr Infos