Anmeldung zum Kundenbereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Jetzt beantragen

Registrierung für den Kundenbereich

Bitte füllen Sie alle Felder aus:

Registrierung abschicken Sie haben bereits einen Zugang?

Passwort oder Nutzername vergessen?

Bitte geben Sie unten die E-Mail-Adresse an, mit der Sie in unserem Kundenbereich registriert sind.

Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit weiteren Informationen zu.

Abschicken Abbrechen
Suchen nach:
Suchen

Mehr als Werbezeiten

← Film starten

Tarife 2019

Alle Preise für Werbung im Radio

Radio-TarifeBudget-Planer
Rechte: WDRmg

Digitale Services: Interview mit Tobias Lammert von der WDR mediagroup

Herr Lammert, seit einigen Jahren digitalisiert und archiviert die WDR mediagroup (WDRmg) enorme Programmbestände aus den Reihen der ARD und externer Kunden. Mit großem Erfolg, wie es scheint?
Ja, wir nennen das Asset Services. Unsere einzigartige Digitalisierungsrobotik mit dem Namen ADAM bewerkstelligt an unseren Standorten in Köln und Berlin rund 80.000 Stunden  Film- und Tonmaterial pro Jahr, also mehr als das 50-fache eines extra dafür abgestellten Mitarbeiters. Ganz wichtig ist unseren Kunden dabei der Sicherheitsaspekt, dem die extrem hohen WDR-Standards zugrundeliegen. Das betrifft nicht nur die Aspekte Datentreue und Datenschutz, sondern auch die Zugriffssicherheit. So ist jeder gewünschte Content in unserem Archiv in Minutenschnelle zugänglich. Das gilt selbst für Jahrzehnte alte Bundestagsreden oder Sportübertragungen.
Rechte: WDRmg/Dirk Borm
Eines der ersten Glieder der digitalen Wertschöpfungskette: das robotergestützte Digitalisierungssystem ADAM (Automated Digital Archive Migration).
Nun haben Sie Ihr Portfolio weiter ausgebaut und setzen zusätzlich auf die Bereiche Veredelung und Verwertung, um sich als erfolgreicher Komplettdienstleister zu positionieren. Wie sieht das in der Praxis aus?
Inzwischen können wir dank unserer Distribution- und Publisher Services die digitale Wertschöpfungskette komplett abbilden. Das heißt, wir haben auch die Veredelung und Verbreitung von Content im Angebot, einschließlich der damit zusammenhängenden Rechteverwaltung. Wir bieten damit einen Rundumservice aus einer Hand. Alle audiovisuellen Inhalte lassen sich ohne Umwege digital bereitstellen, sichern, weiterverarbeiten und verwerten. Das gilt vor allem für die immer wichtiger werdenden Video-on-Demand-Plattformen im Internet. Neben den Mediatheken der ARD gehören hierzu kommerzielle Anbieter wie Netflix, Maxdome, Watchever oder Amazon Instant Video. Die WDRmg bildet hierbei eine essenzielle Schnittstelle zwischen den Rechteinhabern auf der einen und den Rechteverwertern auf der anderen Seite – mit minimalem Aufwand für alle Beteiligten.
Sie sprachen auch die Veredelung von Content an. Was hat sich der Ottonormalverbraucher darunter vorzustellen?
Nun, es erreichen uns immer mehr Anfragen, dass ein archivierter Beitrag barrierefrei gestaltet werden soll, etwa durch die Einblendung eines Gebärdensprachlers. Dies können wir mittlerweile praktisch aus dem Stand heraus leisten. Dasselbe gilt für die Untertitelung in den verschiedensten Sprachen. Das geschieht auf Wunsch übrigens auch bei Live-Übertragungen bei gleichzeitiger digitaler Aufzeichnung und Archivierung. Inzwischen kommen aber auch immer mehr Kunden aus dem gewerblichen Bereich auf uns zu, die beispielsweise ihre Schulungsfilme und Imagevideos in den besten Händen wissen und bedarfsgerecht im Netz verbreitet wissen möchten. Das klassische Fernsehen wird auch künftig noch seine Bedeutung haben, aber wir sind bestens darauf eingestellt, Formate und Programme in die digitale Welt zu transportieren und sie dem Zuschauer wunschgemäß und zeitunabhängig  zur Verfügung zu stellen.

Herr Lammert, vielen Dank für dieses Gespräch!

Die Daten der ma 2019 Audio II sind veröffentlicht

Hier finden Sie die ersten Ergebnisse der am 10. Juli 2019 veröffentlichten ma 2019 Audio II kompakt in einem Booklet aufbereitet.

Mehr Infos

Die WDRmg veröffentlicht die neuen Radiotarife 2019

Radio-Tarife 2018 Werbung im Radio in NRW Preise für Radiowerbung 1LIVE WDR2 Flexibel und nachfrageorientiert: WDR mediagroup veröffentlicht mit den Radiopreisen 2019 eine neue Preisstruktur.

Mehr Infos

Werden Sie kurzfristig TV-Sponsor im Ersten!

WDRmg Im Sommer 2019 bieten wir Ihnen noch freie Plätze als Sponsor des Formats „Wissen vor acht“. Und dies unmittelbar vor der Tagesschau um ca. 19.45 Uhr.  

Mehr Infos